RSS Feed abonnieren


Reviews



Bela B. & Smokestack Lightnin´ – Review

Mrz 30th, 2014 | By | Category: Reviews

Mike Ness, Ennio Morricone und Bela B. Was verbindet diese drei Künstler, außer dass sie eine ungewöhnliche kreative und extrovertierte Ader haben? Und welche Schnittmengen haben Country, Rockabilly, Italo-Western und Punkrock eigentlich?



Review – The Moonband “Atlantis”

Feb 27th, 2014 | By | Category: Reviews

Die Sehnsucht nach mystischen Orten scheint im Moment überall präsent zu sein: Nach Andrea Berg bringt jetzt auch die Münchener Folk-/Country-Band ein Album mit dem Titel „Atlantis“ heraus. Aber keine Angst – außer dem Titel haben die beiden Alben nicht viel gemeinsam.



Review – Die Toten Crackhuren im Kofferraum (TCHIK) – Jung, talentlos & gecastet

Jan 23rd, 2014 | By | Category: Reviews

Provozierend, verstörend, aber dennoch interessant. So könnte man kurz und knapp das Debütalbum „Jung, talentlos und gecastet“ der Berliner Crackhuren bezeichnen.



Die grosse Country & Westernparty pres. by Ballermann – Review

Jun 11th, 2013 | By | Category: Reviews

„Ballermann“ und Country – das soll gehen? Zumindest meinen das die Macher von „Ballermann“ und um das zu beweisen, wurde diese Doppel-CD zusammengestellt. Zielgruppe sind „alle Cowboys, Cowgirls, Westernreiter und Pferdenarren, Schlepperfahrer auf dem Land, … die Trucker auf den Highways, … alle Line- und Squaredance-Gruppen, … Gaukler, Träumer und Musikanten – vor allem aber [...]



The Dinosaur Truckers – Review

Apr 16th, 2013 | By | Category: Reviews

Aus Kaufbeuren im Allgäu stammen die Dinosaur Truckers, die ihr musikalisches Konzept so beschreiben: „Die Energie von Motörhead, den Blues von Hank Williams, die Weite von Calexico und das Tragische von Townes van Zandt durch einen Mähdrescher gejagt und mit dem Charme der Avett Brothers wieder zusammengeklebt“, heraus kommt „eine Mischung aus Folk, Bluegrass und [...]



Talco – “Gran Gala” – Review

Jan 9th, 2013 | By | Category: Reviews

“Manchmal möchte ich eine Bombe sein!” sangen bereits die Prinzen und auch wenn man die Band nicht unbedingt mögen muss, an dem Spruch ist ja schon ein Fünkchen Wahrheit dran. Wie viele Missstände fallen einem denn ein, wenn man nur mal eine Minute darüber nachdenkt? Und wie viele fielen einem ein, wenn man sich noch [...]



The Offenders – Lucky enough to live

Okt 15th, 2012 | By | Category: Reviews

Freunde des Ska-Punk, Powerpop und 2-Tone aufgepasst, denn “The Offenders” aus Berlin legen mit ihrem zweiten Album “Lucky enough to live” ein richtig gutes Werk hin!



Joey Cape´s Bad Loud – “Volume One” – Review

Okt 12th, 2012 | By | Category: Reviews

Das ist sicherlich nicht die beste Scheibe von Destiny Records, wohl aber eine der schönsten Scheiben. Und das ist gar nicht mal so selbstverständlich, obwohl mit Joey Cape sicherlich einer der bekanntesten und begabtesten Köpfe der amerikanischen Skate-bzw. Punkszene maßgeblich mitwirkte.



Killrton – Unsere Welt

Sep 10th, 2012 | By | Category: Reviews

Killrton danken im Booklet den Onkelz für Inspiration, Prägung etc. Eigentlich für alles. Und das hört man ebenfalls den 15 Songs auf “Unsere Welt” deutlich an.



Rasta Knast – “Trallblut” – Review

Jul 16th, 2012 | By | Category: Reviews

Was haben so einige Sekten mit rauen Punkrockbands gemein? Nun, sie “rekrutieren” ihre Anhänger nicht selten durch die Verkündigung der nahenden Apokalypse. Doch während die Sekten froh sind, das Diesseits bald hinter sich zu haben, feiern die Punkrocker die “Endzeit” dekadent bis zum letzten Atemzug.