RSS Feed abonnieren


Elton John trifft Electro

Dienstag, 26. Juni 2012 | By | Category: News

Vielen Leuten wird der Name Pnau bereits ein Begriff sein, nicht zuletzt dank ihres erfolgreichen Seitenprojekts Empire Of The Sun. Jetzt präsentieren die Australier ihren nächsten Rundumschlag: Das Album “Good Morning To The Night”, das am 17. Juli erscheint.

Sad

Sad

Auf Anhieb begeistert von dem Projekt nahm Elton John das Duo unter Vertrag und ermöglichte es ihnen, diverse Klassiker seiner Karriere, genauer gesagt die frühen Meilensteine aus den Jahren 1970-1976, für ein exklusives Albumprojekt vollkommen neu zu interpretieren, sie miteinander zu kombinieren und somit ins Hier und Jetzt zu transportieren. Das Resultat ist ein vollkommen neuer und einzigartiger Style, ein unvergleichlicher Ansatz in Sachen Neuinterpretation.

Elton John bekannte sich bereits vor Jahren dazu, ein absoluter Fan der Australier zu sein. Seither stärkt Elton ihnen den Rücken und übernahm für ihr Album “Soft Universe” sogar die Rolle des A&R Managers.

Allerdings fühle sich seine Rolle doch eher wie die eines Mentors an, da sind sich die beiden einig: “Von Elton unterstützt zu werden war einfach der Wahnsinn”, meint Nick. “Für uns ging es dabei letztlich um eine Chance, in dieser Welt wirklich stattzufinden und wahrgenommen zu werden. Als Musiker aus Australien hat man doch öfter mal das Gefühl, dass einem die Verbindung zum Rest der Welt fehlt und man ganz schön abgeschnitten ist.”

Am 29. Juni veröffentlichen Pnau mit “Sad” einen der acht Tracks ihres außergewöhnlichen Musikprojekts als digitale Single. Der Song beinhaltet Elemente aus den Elton-John-Aufnahmen “Nice and Slow”, “Crazy Water”, “Curtains”, “Sorry Seems To Be the Hardest Word” und “Friends”.

Tags: ,

Leave Comment