RSS Feed abonnieren


Robbie Williams: Gefeierter Geheimgig in Paris!

Donnerstag, 14. Oktober 2010 | By | Category: News
Anlässlich seines Best Of – Albums “In And Out Of Consciousness”, das am vergangen Freitag erschienen ist, gab Robbie Williams ein weiteres seiner mittlerweile legendären Mini-Konzerte im Pariser Alhambra Club. Fröhlich und in bester Form unterhielt er die gut 700 Fans, die aus aller Welt angereist waren und nur über Gewinnspiele im Vorfeld die Tickets gewonnen hatten.

Robbie-Williams-Gary-Barlow

Robbie-Williams-Gary-Barlow

Zwischen den Hits wie “Let Me Entertain You”, “No Regrets”, “Feel” und “Come Undone” begeisterte Robbie wie immer mit seinen großartigen Entertainment-Qualitäten:  da gab es live ein Autogramm hier, ein Witzchen über seine Sangeskollegen George Michael und James Blunt dort, Williams-typische Tanzeinlagen und Plaudereien aus seinem noch frischen Eheleben.

Eines der Highlights war zweifelsohne der Überraschungsauftritt seines einstigen Kontrahenten und jetzt “Wieder-Kumpel” Gary Barlow, mit dem Robbie seine aktuelle Single “Shame”performte. Minutenlanger Applaus und eine Stimmung wie im Fußballstadion waren die logische Folge.

Nach 70 Minuten bester Unterhaltung endete das Konzert mit “Angels”, bei dem wieder über weite Strecken das Publikum den Gesangspart übernahm. Ein sichtlich gerührter und glücklicher Robbie Williams verabschiedete sich und ließ strahlende Gesichter zurück.

Wer von Robbie (verständlicherweise) nicht genug bekommen kann, dem sei “Eine Nacht mit Robbie Williams” am 15.10.2010 ab 21:35h bei dem Sender Sixx ans Herz gelegt. Neben sämtlichen Videoclips kann man dort auch noch mal das Konzert aus dem Jahre 2005 im Berliner Velodrom sehen. Und das lässt sicher nicht nur die Herzen der Damenwelt höher schlagen.

Was Mr. Williams als Vocal Coach zu bieten hat, kann man dann sechs Tage später bei “Popstars” auf ProSieben ab 20:15h erleben.


Quelle: EMI
Tags: , ,

Leave Comment