RSS Feed abonnieren


Berklee-Dozenten geben gratis Online-Unterricht: Improvisieren lernen mit Gary Burton

Montag, 24. September 2012 | By | Category: Top News

Welcher aufstrebende Jazzmusiker träumt nicht davon, einmal Unterrichststunden von einem arrivierten Star zu erhalten? Unmöglich ist dies nicht, aber normalerweise hat die Erfüllung solcher Wünsche einen stolzen Preis. Dies ändert sich nun dank des Sozialunternehmens Coursera: denn das bietet nächstes Jahr erstmals vier kostenfreie Online-Kurse von Dozenten des renommierten Berklee College of Music an.

Berklee College of Music - Photo Credit: Universal Music

Berklee College of Music – Photo Credit: Universal Music

So kann man sich von keinem Geringeren als dem Vibraphonisten Gary Burton in die Jazzimprovisation einführen lassen. Thaddeus Hogarth (der u.a. mit Tower of Power, der Average White Band, Fred Wesley, Eric Gales und Johnny Winter arbeitete) gibt einen Einführungskurs für Gitarristen. Loudon Stearns, ein Komponist elektronischer Musik, gewährt Einblicke in die Musikproduktion. Und Autor Pat Pattison, Erfinder des so genannten “object writing”, vermittelt sein profundes Wissen zum Thema Songwriting. Bei Pattison lernten einst spätere Grammy-Gewinner wie John Mayer, Gillian Welch und Tom Hambridge einen Teil ihres Handwerks. Darüber hinaus bietet Coursera aber auch kostenlose Online-Musikkurse anderer Universiäten an.

Die Berklee-Kurse beginnen zwar erst im März bzw. April 2013, einschreiben kann man sich für sie aber schon jetzt. Ein paar Wochen vor Kursbeginn erhält man dann ein Erinnerungsmail. Die jeweils sechswöchigen Kurse (der Arbeitsaufwand pro Woche ist mit sechs bis acht Stunden angegeben) stehen übrigens nicht nur Musikern offen, sondern auch allen an Musik Interessierten, die kein Instrument spielen.

https://www.coursera.org/category/music

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment