RSS Feed abonnieren


Gold in Deutschland für Dänemarks Superstar Medina!

Dienstag, 30. Oktober 2012 | By | Category: Top News

Ihr zweites Album „Forever“ markierte in der Erscheinungswoche Anfang Juni 2012 den zweithöchsten Neueinstieg in den deutschen Albumcharts: Dänemarks Superstar Medina schaffte es aus dem Stand auf Platz 8 in Deutschland!
Dass ihre zurzeit laufende Herbst-Tournee hierzulande ausverkauft ist und die Fans sie frenetisch feiern, verwundert also kaum.

v. l.: Jeppe Federspiel (Management Medina), Sabine Wittern (A.S.S. Concerts), Christoph Panke (A.S.S. Concerts), Thomas Børresen (Management Medina), Henrik Guemoes (Starwatch), Medina, Meiko Reißmann (Starwatch), Rasmus Stabell (Management Medina), Uli Mücke (Vice President New Music GSA EMI Music Germany), Moni Zöller (Radiopromotion EMI Music Germany), Marc Fritsch (Head Of Marketing New Music GSA EMI Music Germany) , Karoline Meierling (Junior Product Manager EMI Music Germany), Steffen Strojeck (we:made Booking)

Beim Gig im Berliner Huxley’s am 26.10. allerdings schaute die Künstlerin dann verdutzt aus der Wäsche, als sie von ihrer deutschen Plattenfirma EMI mit einem Goldaward für über 100.000 verkaufte Einheiten ihres 2010er-Debüts „Welcome To Medina“ überrascht wurde. Beide in Deutschland erschienenen Alben sind in Kooperation mit Starwatch Entertainment, dem Musik- und Entertainment-Label der ProSiebenSat.1 Group, entstanden.

Uli Mücke (Vice President New Music GSA EMI Music Germany) weiß, was Medina so besonders macht: “Nicht viele in der Branche wissen, was für ein ‘real artist’ Medina tatsächlich ist: eine großartige Stimme, eine tolle Live Performerin, ein eigener musikalischer Stil. All das zeigt sie gerade in beeindruckender Weise auf ihrer ausverkauften Tournee.”  

Katharina Frömsdorf (Geschäftsführerin Starwatch Entertainment) ergänzt: „In Dänemark ist Medina schon seit Jahren populär. Aber auch in Deutschland hat sie ihren Durchbruch geschafft: Acht erfolgreiche Singles, ausverkaufte Tour und Gold für ihr erstes Album – kein Zweifel, Medina ist auch hierzulande ein Star.“

Am 07.12. wird sie einen weiteren Grund zum Feiern haben, wenn sowohl ihre neue Single „Boring (It’s Too Late)“ als auch eine neue Version von „Forever“ auf den Markt kommen: „Forever 2.0“ enthält fünf neue Tracks: „Fool (I Feel Bad For You)”, „I’m Waiting”, „Junkie feat. Svenstrup & Vendelboe“, „Perfect Drug“, „Happening feat. Lloyd“.

In Deutschland ist Medina noch bis zum 3. November unterwegs und zwar hier:
30.10.  Dortmund – FZW
31.10.  Leipzig – Werk 2
01.11.  Köln – Live Music Hall
02.11.  Stuttgart – Liederhalle / Hegelsaal
03.11.  München – Theaterfabrik

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment