RSS Feed abonnieren


GREENTUNES FESTIVAL – 09.09.2011 Berlin/K17

Mittwoch, 20. Juli 2011 | By | Category: Festivals

Freunde isst man nicht – zumindest nicht das niedliche Maskottchen des Greentunes Festivals, denn hier dreht sich einen Tag lang alles rund um eine gesunde und ökologisch verantwortliche Ernährungsweise.

Das Greentunes vereint Vegetarismus, Veganismus und eine bewusste Ernährung mit reduzierten Fleischkonsum.

Innerhalb eines Festivalprogramms setzt das Greentunes Akzente gegen die Massentierhaltung, für einen umfassenden Tierschutz und eine vorwiegend pflanzliche Ernährung auf Grundlage der Vielfalt unserer regionalen und saisonalen Erzeugnisse.

Greentunes Banner

Greentunes Banner

Neben vielen Künstlern, DJs, Musikern präsentieren wir Filme, Lesungen und spannende Diskussionen zur Philosophie und Praxis des vegetarischen Lebens. Von der gesunden Ernährung über den schonenden Gebrauch der begrenzten Ressourcen unserer Erde bis zum modernen Tierschutz gibt es kompetente Informationen aus erster Hand. Hier erfährst Du alles, was Du über Vegetarismus oder einen reduzierten und verantwortlichen Fleischkonsum wissen möchtest.

Neben den zahllosen Infobroschüren erhält jeder Besucher auch eine Greentunes DVD, auf welcher neben Songs der auftretenden Bands, Video- und Dokuclips enthalten sind. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt: Die leckere Vielfalt vegetarischer Speisen lässt unser Schweinchen grinsen, denn auf dem Greentunes Festival nimmt sich der Fleischermeister eine kleine Auszeit.

Die Bands: (tbc)

Leaves´ Eyes (Akustikset) www.leaveseyes.com
Pyro One (Hip Hop) www.myspace.com/pyrooone
Myra (Metal) www.myspace.com/myrametal
Sweet Sister Pain (Soloprojekt von Gregorian Mitgliedern) www.sweetsisterpain.de
Metallspürhunde (Elektro) www.mshunde.ch
Transit Poetry (Pop) www.transitpoetry.de
Das Ich & Friends (Gothic) www.dasich.de
Kafkas (Punk) www.sklavenautomat.de
Nessi (Folk) www.myspace.com/youwilllovethisband

Weitere Bands in Vorbereitung.

Die Lesungen: (tbc)

Mark Bennecke (Deutschlands prominentester Pathologe), Katja Lührs (Schauspielerin, Autorin, Moderatorin), Barbara Rütting (Deutschlands dienstälteste Tierschützerin), Jobst Eggert (Peta), Mikael Vogel, Marsili Cronberg, Joachim Hiller und Uschi Herzer (Kochen ohn Knochen) u.v.a.

Das Filmprogramm:

Meat The Truth, Glasswalls (dt. Fassung), Making the Connection, Fleisch isst

Fleisch, Sind Menschen von Natur aus Fleischfresser?, u.v.a.

Quelle: m2c

Tags:

Leave Comment