RSS Feed abonnieren


Open Flair 2013 – neu bestätigt: SPORTFREUNDE STILLER, DEICHKIND, FRITTENBUDE, TRIGGERFINGER uvm

Dienstag, 27. November 2012 | By | Category: Festivals

Der Arbeitkreis Open Flair e.V. hat nach In Flames, Pennywise, Bosse, Royal Republic und Irie Révoltés zehn weitere Bands bekannt gegeben. Damit sind neu bestätigt für das Open Flair 2013:

Open Flair - Credits: Christian Schirbort

Open Flair – Credits: Christian Schirbort

SPORTFREUNDE STILLER
Sie sind zurück! Sechs Jahre nach ihrem gefeierten Auftritt beim Open Flair 2007 und vier Jahre nach ihrem großen Erfolg mit „MTV Unplugged in New York“ sowie der danach verkündeten Bandpause werden Sportfreunde Stiller endlich wieder nach Eschwege kommen. Und ihre wenigen 2012er Shows haben gezeigt: Da steht uns wahrlich Großes ins Haus! Die sympathischen Bayern sind bestens in Form, hoch motiviert und vor allem: 2013 mit brandneuem Album, eindrucksvollem Bühnenbild und schlagkräftigem Begleitbandaufgebot unterwegs!

DEICHKIND
Das Partyphänomen kehrt zurück! Ihre Tourneen führen mittlerweile durch die größten Hallen und wer Deichkind dort einmal erlebt hat oder sich an ihren Auftritt beim Open Flair 2009 erinnert, weiß um ihre Bühnenqualtitäten. Und in den vergangenen Jahren haben die Hamburger noch einmal einen großen Sprung gemacht. Mit „Befehl Von Ganz Unten“ haben sie das erfolgreichste Album der Bandgeschichte veröffentlicht und auch die Show wurden imposant weiterentwickelt. Das vermeintliche Kindergeburtstagschaos ist einem aufwändigen Bühnenbild gewichen, dass aber immer noch jede Menge Raum für den überbordenden Wahnsinn bietet, für den wir Deichkind lieben!

FRITTENBUDE
Nach Egotronic und Captain Capa im vergangenen August kommt 2013 der fetteste Audiolith-Act nach Eschwege. Auf dem Elektropunk-Label haben Frittenbude bis dato drei famose Alben herausgebracht und damit landauf, landab für Euphorie gesorgt. Insbesondere die Live-Shows bringen jedem Boden zum Beben – mit einer hochgradig partytauglichen Mixtur aus Rap, Punk, Techno und Elektro. Frittenbude spielen 2013 nur wenige Clubshows und ausgewählte Festivals, da sie bereits die Produktion des vierten Albums anvisieren. Ihre Show auf dem Open Flair sollte man nicht verpassen!

TRIGGERFINGER
2012 war das bis dato erfolgreichste Jahr ihrer Bandkarriere. In einer holländischen Radioshow hatten Triggerfinger eine wunderschöne Version des Lykke-Li-Hits „I Follow Rivers“ gespielt und damit eine Welle losgetreten. Der Videoclip wurde auf Youtube mittlerweile annähernd 8 Millionen Mal aufgerufen, die niederländischen und flämischen Charts wurden im Sturm erobert. Im Sommer stieg die Akkustikversion der Belgier dann auch in Deutschland bis auf Platz 10. Doch die Band aus Antwerpen hatte schon zuvor unzählige Fans gewonnen, mit großartigen Live-Qualitäten und einer spannenden Mischung aus Rock, Blues, Rockabilly und mehr.

TURBOSTAAT
Seltsame Songtitel wie „Pennen bei Glufke“ oder „FünfWürstchenGriff“ pflastern ihren Weg. Doch dem seit 1999 entwickelten Bandsound stehen sie bestens zu Gesicht, denn Turbostaat rocken jenseits üblicher Klischees, herrlich intelligent und höchst eigenständig. Die Flensburger waren bereits 2008 und 2010 auf dem Open Flair zu erleben, wo sie ausgesprochen gute Eindrücke hinterlassen haben. Wir freuen uns sehr, sie wieder bei uns zu haben – umso mehr, da sie 2013 mit neuem Album unterwegs sein werden. Wir sind uns sicher, dass Turbostaat mit neuen Krachern und bewährten Bandklassikern für beste Stimmung sorgen werden.

CHUCK RAGAN
Es gibt nicht wenige Kenner, die Hot Water Music für eine der aufregendsten Post-Hardcore-Formationen aller Zeiten halten. Und auch ihr Sänger und Gitarrist Chuck Ragan nutzt die Bandpausen immer wieder, um großartige Solosongs herauszubringen und damit durch die Welt zu touren. Mittlerweile sind sechs Live- und 6 Studioalben entstanden. Über das jüngste Werk heißt es auf In-your-face.de: „Fans von Bluegrass-, Folk- oder Singer- und Songwriter-Veröffentlichungen werden an dem vielschichtigen ,Covering Ground‘ nicht vorbeikommen.“

SONDASCHULE
Fünfmal haben sie bereits auf dem Open Flair gespielt – davon im vorigen Jahr kurzerhand und ungeplant gleich zweimal! Die Stimmung, die sich dabei jedes Mal zwischen Band und Publikum hochschaukelt, ist schlichtweg sensationell. Nach dem 2008er Studiowerk mit dem bezeichnenden Titel „Volle Kanne“ sowie dem 2010er Nachfolger „Von A bis B“ ist unlängst das neue Album „Lass es uns tun“ erschienen. Die sympathische Band vereint treibende Rhythmen mit famosem Blechgebläse und zählt insbesondere live längst zu den besten Ska-Punk-Acts weit und breit.

OHRBOOTEN
„Von Bob Marley bis Slipknot steckt quasi alles im Gyp Hop“, machen sich die Ohrbooten selbst einen Reim auf ihren vielfältigen Sound. „Ein unerhörter Großstadtsound, eine Mischung aus teergetränkten Melodien, Falafel-Beats und filmreifen Texten, Synthie und Romantik“, so beschrieben es die Berliner in ihrem Pressetext. Dass sie auch und insbesondere live ausgesprochen mitreißend sind, haben die Ohrbooten bereits 2008 und 2009 auf dem Open Flair bewiesen. Derzeit sind sie im Studio, um drei Jahre nach „Gyp Hop“ ein neues Album in die Spuren zu bringen!

INSERT COIN
Sie haben bereits Shows für prominente Genrekollegen wie No Use For A Name oder Anti-Flag eröffnet und im vergangenen Sommer mit „The Fight“ einen großartigen Vorabgruß von ihrem 2013er Album „Heads Or Tails“ veröffentlicht. Hoch melodisch und herrlich treibend in Songwriting und Sound lassen sie die kalifornische Punkrocksonne aufgehen, bis man feststellt: Insert Coin kommen nicht von der amerikanischen Westküste, sondern aus dem nördlichen Ruhrgebiet. Wir sind uns sicher, dass wir von Insert Coin noch viel hören werden!

ESKIMO CALLBOY
Die sechs Mittzwanziger bezeichnen ihren Sound als tanzbaren Porno-Metal mit einer Prise psychedelischem Glam-Rock und sagen zu recht: „Das kommt an, macht an und eckt an.“ Seit 2010 entwickeln Eskimo Callboy aus Castrop-Rauxel diesen Sound weiter, bleiben sich dabei aber hundertprozentig treu. Das Album „Bury Me In Vegas“ punktet mit brachialen Metal-Riffs, eingängigen Elektro-Spielereien und hymnischen Refrains. „Durch die Elektro-Elemente in unserem Sound ergibt sich eine tanzbare Mischung“, so die Band. „Das ist uns sehr wichtig, denn unsere Musik soll gute Laune machen.“

Open Flair 2013
8.-11.8.2012
Eschwege
www.open-flair.de

bestätigte Bands:
Sportfreunde Stiller, In Flames, Deichkind, Pennywise, Bosse, Frittenbude, Triggerfinger, Royal Republic, Irie Revoltés, Chuck Ragan, Turbostaat, Sondaschule, Ohrbooten, Insert Coin und Eskimo Callboy.

Warm-up-Party am Werratalsee (Do., 8.8.)

Kleinkunstprogramm:

E-Werk:

Sonstiges:

Tickets: erhältlich auf der Homepage www.open-flair.de, über den direkten Link https://shop.open-flair.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Ticket-Hotline: 05651-96163

Quelle: Open Flair

Leave Comment