RSS Feed abonnieren


Open Flair Festival 2017 – neu bestätigt: IRIE REVOLTES, KLEINKUNSTPROGRAMM u.v.m.

Donnerstag, 29. Juni 2017 | By | Category: Festivals

Nach BILLY TALENT, RISE AGAINST, BIFFY CLYRO, BROILERS, ALLIGATOAH, HEAVEN SHALL BURN, IN EXTREMO, SDP, MADSEN, PENNYWISE und vielen anderen können wir heute noch einmal drei weitere Live-Acts für das Open Flair Festival 2017 bekannt geben:

Open Flair - Credits: Stefan Holtzem

Open Flair – Credits: Stefan Holtzem

IRIE RÉVOLTÉS
Irievoir! Unter diesem Motto laden die neun hochverdienten Dancehall-Caballeros aus Heidelberg im Herbst zur großen Abschiedstour – und viele der Termine sind bereits restlos ausverkauft. Ohne Zweifel: Irie Révoltés gehen nach einer siebzehnjährigen Bandhistorie mit großem Hallo und wir sind froh und stolz, dass sie nach ihrem gefeierten Auftritt beim Open Flair 2013 noch einmal bei uns vorbeischauen. „Der Zeitpunkt ist für uns gekommen, dieses wunderbare Projekt aufzuhören, um andere Träume und Ideen zu verwirklichen. Wir hätten uns niemals erträumen lassen, was wir durch die Band alles leben und erleben würden“, schreiben Irie Révoltés. „Diese wunderschöne Zeit wollen wir natürlich mit euch gemeinsam noch mal ordentlich feiern und es (…) richtig krachen lassen“ – mit einer satten Packung aus Reggae, Dancehall, HipHop, Ska und Punk.

RADIO HAVANNA
„Radio Havanna kitten die pochende Wunde, die Fans von ZSK oder Terrorgruppe noch immer am Herzen nagt“, hieß es einst im Uncle Sallys Magazin, als die Band aus Berlin das 2010er Album „Lauter Zweifel“ herausbrachte. Mittlerweile sieht es mit den Referenzpunkten anders aus: Das Magazin selbst hat leider das Zeitliche gesegnet, ZSK und Terrorgruppe sind wieder aktiv und Radio Havanna haben sich längst von ehrenwerten Vergleichen freigeschwommen. Stattdessen haben sie mit „Flüstern, Rufen, Schreien“ ein Duett mit Anti-Flags‘ Justin Sane aufgenommen und 2015 das viel gelobte Album „Unsere Stadt brennt“ veröffentlicht. Das Ox Fanzine attestierte „giftige, starke Texte und hervorragend arrangierte Punk-Songs“.

KUULT
Bereits das Debütalbum „Mit Worten“ konnte online mit Millionen von Zugriffen punkten und auch die über 250 Shows in drei Jahren haben die Fankreise von Kuult zuverlässig erweitert. Jetzt hat das Essener Pop-Trio mit dem Titel „Das erste Mal Du“ den ersten Track des im September folgenden Albums „Mehr als zuvor“ veröffentlicht. Der Pressetext beschreibt den Sound als ambitionierten Pop, der schön nach vorne treibt, und stellt fest: „Kuult funktioniert dabei in völliger Eigenregie. Komposition, Arrangement und Produktion erledigt die Band selber. Da wo Kuult drauf steht, soll auch Kuult drin sein.“ Die Band spanne einen Bogen zwischen Wunderkerzen-Atmosphäre und Abfeiern: „Kaum ein Song, der nicht sofort in die Beine geht.“

Mittlerweile steht auch das Kleinkunst– und das E-Werk-Programm zum 33. Open Flair Festival. Erstmals präsentieren wir dieses Jahr zudem eine Hofbühne mit einem feinen Programm an ausgesuchten Singer-Songrwritern sowie den Elektrogarten MarAmina. Alle bestätigten Live-Acts und Programmpunkte findet ihr unten.

Die bereits im Februar bestätigten JULY TALK müssen ihren Auftritt leider absagen: “Due to unforeseen scheduling conflicts, we will have to cancel our performance at Open Flair Festival. We hope to return to Germany soon!”

Achtung: Das Open Flair Festival 2017 wird aller Voraussicht nach bereits in wenigen Tagen ausverkauft sein!

Open Flair 2017
09.-13.8.2017
Eschwege
www.open-flair.de

mit: BILLY TALENT, RISE AGAINST, BIFFY CLYRO, BROILERS, ALLIGATOAH, HEAVEN SHALL BURN, IN EXTREMO, SDP, MADSEN, PENNYWISE, SSIO, DANKO JONES, BLUES PILLS, THE AMITY AFFLICTION, IRIE RÉVOLTÉS, ANTI-FLAG, JORIS, ANTILOPEN GANG, SKINNY LISTER, KYLE GASS BAND, WATSKY, HEISSKALT, SHANTEL & BUCOVINA CLUB ORKESTAR, MAECKES & DIE KATASTROPHEN, MOOSE BLOOD, VON WEGEN LISBETH, DJANGO 3000, ITCHY, COUNTERFEIT, ADAM ANGST, SHAWN JAMES AND THE SHAPESHIFTERS, BUKAHARA, THE BABOON SHOW, EGOTRONIC, B-TIGHT, VERSENGOLD, MARATHONMANN, THE INTERSPHERE, LIEDFETT, THE HIRSCH EFFEKT, ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN, TIM VANTOL, GIANT ROOKS, THE PROSECUTION, RAZZ, BRKN, RAKEDE, VAN HOLZEN, SMILE AND BURN, JAMES KAKANDE, WATCH OUT STAMPEDE, RADIO HAVANNA, KUULT, DER FALL BÖSE, ELFMORGEN, HI! SPENCER, 8KIDS, BRETT, BLACKLIST LTD, ESKALATION, BLOCKHEADS, KIND KAPUTT, MINIPAX, YOUR PROPHECY

E-Werk: ERÖFFNUNGSSHOW, DE LUSEJUNGEN, KLONTIK, LOT, PHELA, SPACEMAN SPIFF, THE INCREDIBLE HERRENGEDECK & FREUNDE, TICE, ANDY STRAUß, OPEN FLAIR SLAM, JAN PHILIPP ZYMNY, RENATO KAISER, THE FUCK HORNISSCHEN ORCHESTRA, WELTHITS AUF HESSISCH, FAST FORWARD THEATRE, OPEN FLAIR SONG SLAM UND WORKSHOP

Kleinkunst & Comedy: ANDREAS THIEL, ARCHI CLAPP, DIE ÄRZTE LESUNG, EURE MÜTTER, FRANK FISCHER, BERND GIESEKING, FRANK GOOSEN, JESS JOCHIMSEN, JASHGAWRONSKY BROTHERS, DAS LUMPENPACK, NILS HEINRICH, SIMON & JAN, THIS MAAG

Hofbühne: ANDREAS KÜMMERT, KIDS OF ADELAIDE, ANTJE SCHOMAKER, DER FLOTTE TOTTE, JENS BURGER, RÜDIGER BIERHORST, PENSEN PALETTI, LIVY PEAR, BROCA AREAL, BEATPOETEN, JASON BARTSCH, MARIE ANGERER, ADAM WENDLER, DANIEL UND PATRICK – DIE SHOW

Elektrogarten: PRETTY PINK, NO FACES, TIM GERLACH, PAUL VINX, OWN.WAY, LOOP MOTOR, VOODOO, MASTERS, JOSH CANAILLE, TANTE DANTE, WILLY ELLIOT, RENE GORZELANY, HENNY ALVERO, FAXON, KARATE-MORITZ, KLANGQUADRAT

Tickets: erhältlich auf der Homepage www.open-flair.de, über den direkten Link https://shop.open-flair.de sowie an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Ein 5-Tages-Ticket kostet 111 Euro, inklusive Camping und Müllpfand 139 Euro, die Kid-Karte (ohne Camping) kostet 75 Euro. Im Open-Flair-Ticket-Shop fallen übrigens KEINE Vorverkaufs-Gebühren an – und bei der Bestellung von Online-Tickets kann man sogar die Versandkosten sparen!

Ticket-Hotline: 05651-96163

Veranstalter:
Arbeitskreis Open Flair e.V.
Mangelgasse 19, 37269 Eschwege
Telefon:+49-5651-96153
Telefax: +49-5651-96165
E-Mail:
info@open-flair.de
Internet: http://www.open-flair.de

Promotion im Auftrag des Arbeitskreis Open Flair e.V.:
K.O.K.S.
Mark Preisegger
presse@open-flair.de

Tags:

Leave Comment