RSS Feed abonnieren


ReTour.1711: Festival mit 6 Konzerten im Münsterland – Alte Musik für Junge Leute – 23.-26.06.2011

Dienstag, 14. Juni 2011 | By | Category: Festivals

Das erste Jugendfestival für Alte Musik präsentiert Ensembles aus ganz Deutschland

In 6 Konzerten führen über 40 jugendliche Musiker aus dem ganzen Bundesgebiet zwischen dem 23. und 26. Juni 2011 im Rahmen des Festival ReTour.1711 – Alte Musik für Junge Leute mit ihren Ensembles Musik auf historischen Instrumenten auf. Das klingt verstaubt und öde, ist es aber nicht. Wie erfrischend für Ohren, Augen und Lachmuskeln diese „alte“ Musik ist, zeigen zum Beispiel die 4 Jugendlichen des Ensembles Gli Uccelli.

ReTour1711

ReTour1711

In der szenischen Aufführung „Rettung für den Sonnenkönig“ präsentieren sie Musik in Kostümen und Masken des 17. Jahrhunderts, weil sie eigentlich gerade von einer Probe für eine Theateraufführung ihrer Schule kommen. Da macht ihnen die Musiklehrerin einen Strich durch die Rechnung, nimmt ihnen die Hauptrollen weg und verlangt von ihnen, dass sie Bühnenmusik machen sollen!

Das Musiktheater rund um den französischen König Ludwig XIV. wird am Freitag, 24.06.2011 um 19:30 Uhr in der Kulturscheune in Drensteinfurt-Walstedde aufgeführt. Zuvor wird das Festival durch ein virtuoses Konzert der Dozenten des begleitenden Kurses für jugendliche Musiker eröffnet: am 23.06. (Fronleichnam) um 20:00 Uhr in der St. Marienkirche in Ahlen. Die 8 Musikerinnen und Musiker sind gefragte Instrumentalisten bzw. Sänger im Bereich Alte Musik, daneben sind die meisten von ihnen als Lehrer an der Musikschule Beckum-Warendorf tätig.

Weitere Konzerte finden am 24. und 25. Juni nachmittags um 15:00 Uhr in der St. Lambertus-Kirche Drensteinfurt-Walstedde bzw. in der daneben stehenden Kulturscheune Walstedde statt, mit einem Überraschungsprogramm. Die moderierten Konzerte sind besonders für jüngere Zuhörer geeignet.

Am 25. Juni um 19:30 Uhr sind dann mehrere Preisträgerensembles des Wettbewerbes Jugend Musiziert 2010, u.a. aus Siegen und Wermelskirchen, in der St. Lambertus-Kirche Walstedde zu Gast, hier steht neben früher Musik auch Musik von Bach und Vivaldi auf dem Programm. Zum Abschluss des Festivals findet am 26. Juni 2011 um 16:30 Uhr ein Konzert in der Petrikriche in Münster statt. Musik, wie sie am Hof der kunstsinnigen Fürstin Sibylla von Württemberg im 17. Jahrhundert modern war, erklingt in der Renaissancekirche neu, mit historischen Posaunen, Gamben, Barockgeigen usw. Das Stuttgarter Ensemble 1600 wird durch weitere Teilnehmer des Festivals verstärkt, so dass über 30 Musiker mitwirken werden.

Der Eintritt für die vier Abendkonzerte beträgt für Erwachsene € 10,- (Kinder/ermäßigt € 5,-). Für Familien (2 Eltern/Großeltern, bis 4 eigene Kinder/Enkelkinder) gibt es eine Familienkarte für € 20,-. Die Nachmittagskonzerte können bei freiem Eintritt besucht werden.

http://www.retour1711.org

Quelle: ReTour1711

Leave Comment