RSS Feed abonnieren


Rock am Bach Festival am 09. u. 10. Juli 2010

Dienstag, 6. Juli 2010 | By | Category: Festivals

Der stimmige Mix aus Punkrock, Hardcore und Metal lässt  die Vorfreude auf das Rock am Bach Festival am  9. und 10. Juli 2010 weiter wachsen.

Dem Grundsatz das Rund-um-Sorglos-Paket in Sachen Punk, Metal und Hardcore bieten zu wollen, bleibt das Rock am Bach Festival auch in diesem Jahr weiterhin treu, wie die Acts für das am 9. und 10. Juli 2010 am neuen Standort St.Wendel stattfindende Open Air Festival eindrucksvoll belegen. Nun wurde das letzte Bandpaket veröffentlicht und das abwechslungsreiche Programm somit komplettiert.

Rock am Bach

Rock am Bach

Zu den bereits bestätigten Bands gesellt sich noch einmal eine gesunde Portion Härte und Spielfreunde! „Napalm Death“ (UK), „Maroon“, „Evile“ (UK), „Gama Bomb“ (IRL) und „The Mahones“ (CAN), sowie die beiden Vorentscheidgewinner „Parachutes“ und „Blurred by Rain“ machen den Mix perfekt. Damit bestätigt das RaBTeam die internationale Ausrichtung des Festivals und den Anspruch die weltweit besten und angesagtesten Acts besagter Genres auf einem Festival zu vereinen.

Die beiden Headlinern Flogging Molly (USA, freitags) und Killswitch Engage (USA, samstags) geben die Richtung der jeweiligen Festivaltage vor. Das Freitagsprogramm hat dabei alles, was der geneigte Rockfan von einem Festival erwartet.

„Gute-Laune-Bands“ wie Flogging Molly (USA), WIZO und Sondaschule sorgen neben Live-Krachern wie Danko Jones (CAN) und Alexisonfire (USA) zwangsläufig dafür, dass keiner ruhig stehen bleibt. Aber auch Freunde härterer Klänge kommen bereits am ersten Tag voll auf ihre Kosten. Dafür werden Converge (USA), Crowbar (USA) und The Haunted (SWE) schon sorgen. Eröffnen wird das Festival durch die Lokalmatadore von Blurred by Rain. Ein erster Festivaltag also, der es wirklich in sich hat!

Wer danach noch kann, den erwartet samstags ein Programm, das in Härtefragen noch mal eine Schippe drauflegt.

Rock am Bach

Rock am Bach

Angeführt von den Metalcore-Helden Killswitch Engage (USA), folgen hier gleich drei Bands aufeinander, die in ihren Genres jeweils Rockgeschichte geschrieben haben und auch weiterhin an deren Speersitze äußerst erfolgreich ihren Heldenstatus verteidigen. Sick Of It All (USA), Suicidal Tendencies (USA) und Napalm Death (UK) auf einem Festival zu vereinen kann daher schon jetzt als mittlere Sensation betrachtet werden.

Mit Maroon, Evile (UK) und Gama Bomb (IRL) kommen aber auch aufstrebende Metalbands natürlich nicht zu kurz, während die Parachutes und The Mahones (CAN) gleich zu Beginn für gute Stimmung sorgen werden.

Neben den insgesamt 18 Bands, die an beiden Festivaltagen die Rock am Bach Bühne entern werden, sollte an dieser Stelle natürlich auch das festivaltypische Programm abseits der Mainstage nicht unerwähnt bleiben. So wird jeden Abend DJ Zechi in der Aftershow-Arena beim Campingplatz für Party-Stimmung bis in die frühen Morgenstunden sorgen und auch schon donnerstagabends sind alle Frühangereisten (der Campingplatz öffnet bereits am 08.06. um 16:00 Uhr) zur Kick-Off-Party eingeladen.

Samstags wird dort auch das Spiel um Platz 3 der Fußball-WM übertragen.

Rock am Bach

Rock am Bach

Ansonsten erwartet alle Besucher der legendäre RaB-Biergarten zum entspannen und erholen, ein Bolzplatz beim Campingplatz, eine Liegewiese mit bester Bühnensicht, ein Freibad in unmittelbarer Nähe, uvm.!Perfekte Voraussetzungen für ein ebenso perfektes Festivalwochenende im schönen St.Wendel.  Das 2-Tagesticket ist zum Preis von 49,- Euro (+ Geb.) an allen bekannten VVKStellen erhältlich. Tagesticket kosten 27,- Euro (+ Geb.) und das Campingticket für das gesamte Wochenende kann optional für 9,- Euro (+ Geb.) dazugebucht werden.

Alle weiteren nützlichen Infos zum Festival unter www.rab-festival.de!

Tags:

Leave Comment