RSS Feed abonnieren


Montag, 21. August 2017 | By | Category: Neue Alben

Der legendäre Songwriter und Mitbegründer von ABBA veröffentlicht ein Solo-Piano-Album bei der Deutschen Grammophon mit 21 Stücken aus seiner langen Karriere.

Erster Track „Thank You For The Music“ ist jetzt erhältlich.

Hier klicken, um Benny Andersson über „Piano“ sprechen zu sehen.

Album Pre-Order live hier

Die UNIVERSAL MUSIC GROUP (UMG), der Weltmarktführer im musikbasierten Unterhaltungsgeschäft, kündigt heute ein brandneues Album mit Klavierwerken des legendären schwedischen Komponisten und ABBA-Mitbegründers Benny Andersson an. Das schlicht „Piano“ genannte Album wird am 29. September 2017 beim weltberühmten Klassiklabel Deutsche Grammophon veröffentlicht.

„Piano“ nimmt die Hörer mit auf eine 21 Tracks lange Reise durch seine berühmte und gefeierte Karriere. ABBA-Hits, Musical-Songs und weitere seiner Kompositionen werden von Benny Andersson in einer nie zuvor gehörten Art und Weise neu interpretiert und ohne weitere Begleitung an seinem ihm vertrauten Konzertflügel eingespielt. Das Album wurde mit Linn Fijal aufgenommen, der Toningenieurin und Studioleiterin seiner eigenen RMV Studios auf der Insel Skeppsholmen im Herzen seiner Heimatstadt Stockholm.

Die Trackliste von „Piano“ lautet:

1. I Let The Music Speak

2. You And I

3. Aldrig

4. Thank You For The Music

5. Stockholm By Night

6. Chess

7. The Day Before You Came

8. Someone Else’s Story

9. Midnattsdans

10. Målarskolan

11. I Wonder (Departure)

12. Embassy Lament

13. Anthem

14. My Love, My Life

15. Mountain Duet

16. Flickornas Rum

17. Efter Regnet

18. Tröstevisa

19. En Skrift I Snöen

20. Happy New Year

21. I Gott Bevar

Es handelt sich um zarte, bewegende und emotionale Arrangements, die die Bühnenwirkung genauso wie die klassische Zeitlosigkeit sowohl in der Komposition als auch bei der Darbietung dieser Musik betonen, die schon in der Vergangenheit Millionen Menschen auf der ganzen Welt berührt hat, seit ABBA 1972 das erste Mal zusammengekommen sind. Die Musik auf diesem Album untermauert Benny Anderssons Begabung für Melodien und Harmonien, die einen Bezug zu vielen großen klassischen Komponisten und Pianisten der Musikgeschichte herstellt, von denen er sich in seinem Leben und in seiner Karriere schon immer hat inspirieren lassen.

Zur Entstehung dieses Albums sagt Benny Andersson: „Während der Aufnahmen für dieses Album habe ich erkannt, dass die Stücke, die ich ausgesucht habe, ein wichtiger Teil von mir sind. In meinen Bemühungen, an ihren Kern zu kommen, habe ich festgestellt: je mehr äußere Schichten ich entferne, desto näher fühle ich mich der Musik – und zwar unabhängig davon, ob ich sie vor einem oder vor 40 Jahren geschrieben habe. Es ist merkwürdig, aber es fühlt sich so an, als würde ich meine Memoiren spielen.“

„Es war auch ein großer Unterschied zu dem, wie ich in der Vergangenheit meine Aufnahmen gemacht habe. Und das war genauso Teil der Freude bei alldem“, ergänzt er, „auch ohne Bass, Schlagzeug, Gitarren, Streicher und Gesang haben die Songs noch immer Substanz. Diese Feststellung war sehr erfreulich.“

Sir Lucian Grainge, Chairman & CEO UNIVERSAL MUSIC GROUP: „Diese neue Kollektion von Solo-Piano-Aufnahmen wird Bennys Ruf als einer der besten Komponisten unserer Zeit noch weiter festigen.“

Frank Briegmann, President & CEO Central Europe Universal Music und Deutsche Grammophon: „Bennys Songs haben die Popmusik revolutioniert. Er ist ein Innovator, einer der klügsten und kreativsten Köpfe seines Genres. Auf diesem Album zeigt er uns seinen musikalischen Kosmos so klar und unverstellt wie vielleicht noch nie zuvor in seiner langen Karriere. Außerdem wird schnell klar, dass Benny auch als Pianist ein Künstler von großem Format ist, dessen Neuinterpretationen einen vollkommen anderen Blick auf sein Werk gewähren. Benny hat seine Fans schon auf viele musikalische Arten begeistert. Und jetzt tut er es wieder. Ich freue mich mit dem Team der Deutschen Grammophon auf dieses Album und gratuliere Benny zu dieser wunderbaren Produktion.“

Der erste Track, der von dem Album veröffentlicht wird, ist eine neue Version des ABBA Klassikers „Thank You For The Music“ und ab sofort als Download und Stream verfügbar.

„Piano“ erscheint bei der Deutschen Grammophon am 29. September.

Das Album ist als Pre-Order hier erhältlich.

Hier klicken für hochauflösende Pressefotos und das Artwork

Über die Deutsche Grammophon

Die Deutsche Grammophon ist das renommierteste Label für klassische Musik in der Welt. Seit ihrer Gründung 1898 steht sie für höchste künstlerische und auditive Standards und ist die musikalische Heimat der großartigsten Künstler aller Zeiten. Das berühmte gelbe Logo ist seit über 100 Jahren ein Leuchtturm, an dem sich Musikliebhaber auf der ganzen Welt orientieren, wenn sie nach herausragenden Aufnahmen und Interpretationen suchen. Darüber hinaus engagiert sich die Deutsche Grammophon intensiv beim Aufbau neuen Repertoires, indem sie eine ganze Reihe populärer zeitgenössischer Komponisten fördert. Zum exzellenten Artist Roster der Deutschen Grammophon gehören auch heute viele der weltweit bedeutendsten Künstler der Klassikwelt, darunter Anna Netrebko, Anne-Sophie Mutter, Bryn Terfel, Daniel Barenboim, Evgeny Kissin, Krystian Zimerman, Lang Lang, Martha Argerich, Maurizio Pollini, Plácido Domingo und Rolando Villazón. Der Deutsche Grammophon Katalog ist das kulturelle Erbe ganzer Generationen von Maestri und umfasst Aufnahmen vieler der herausragendsten Künstler der Musikgeschichte, darunter Carlos Kleiber, Claudio Abbado, Fritz Wunderlich, Herbert von Karajan, Leonard Bernstein, Pierre Boulez, Vladimir Horowitz und Andrés Segovia. Die Deutsche Grammophon gehört zur UNIVERSAL MUSIC GROUP und ist deren älteste Wurzel im Musikgeschäft. http://www.deutschegrammophon.com

Quelle: Universal Music

Tags: ,

Leave Comment