RSS Feed abonnieren


BROOKE FRASER – „Something In The Water“ – VÖ: 06. Mai 2011

Donnerstag, 3. März 2011 | By | Category: Neue Alben

Jahr für Jahr erweisen sich die sattgrünen Polofelder im kalifornischen Indio während des berühmten Coachella Festivals als Spielwiese für die verschiedensten Persönlichkeiten. Für die neuseeländische Singer/Songwriter-Chartstürmerin Brooke Fraser gestaltete sich das Coachella als vor allem eines: Als großes kreatives Wiedererwachen ihres Verlangens, tolle Musik zu machen – wie die 26Jährige mit der ersten Single „Something In The Water“ aus ihrem dritten Album „Flags“ beweist!

Brooke Fraser - Credits: Nirrimi Hakanson

Brooke Fraser - Credits: Nirrimi Hakanson

Schon im Alter von erst 18 Jahren konnte die autodidaktische Wunderstimme Brooke Fraser mit dem 2003er Debütalbum „What To Do With Daylight“ in ihrer neuseeländischen Heimat auf einem phantastischen 1. Platz charten und heimste in der Folgezeit ganze acht (!!!) Platinauszeichnungen ein (das Album hielt sich ein Jahr in den Top 10!), bevor der Shootingstar für Größen wie David Bowie oder John Mayer als gefeierter Supportact eröffnete.

Mit dem 2006er Follow-Up „Albertine“ enterte Fraser ebenfalls die NZ Top 1 und die US-Billboard-Charts auf Platz 90.

Eine Erfolgsserie, die sich nun auch mit der grandiosen Single „Something In The Water“ fortsetzt, die sofort bei Veröffentlichung auf Platz #1 der NZ-Charts (Platin!) und in die Top 10 der australischen Hitparaden schoss! Und auch das Album „Flags“ stürmte die neuseeländischen Hitparaden auf Platz #1 (Triple-Platin!), Australien #3 (Gold) und den USA #59.

Something In The Water“ ist eine verspielte, energiegeladene und absolute ansteckende Alternative Pop-Perle, die nicht nur Frasers unnachahmliche Sopranstimme, schwirrende catchy Melodien und ihre ganz besondere Vorliebe für das Geschichtenerzählen demonstriert. Eine luftig-leichte Liebeserklärung – atmosphärisch, zeitgenössisch, modern.

Brooke Fraser - Credits: 	Nirrimi Hakanson

Brooke Fraser - Credits: Nirrimi Hakanson

Vor dem Hintergrund von „Something In The Water“ arbeitet Brooke mit der New Yorker Organisation Charity Water zusammen, die sich für die weltweite Versorgung mit sauberem Trinkwasser einsetzt und über 25 Millionen US-Dollar in nur vier Jahren sammeln konnte.

So sind Brooke Fraser-Fans aktuell aufgerufen, statt Geburtstagsgeschenken Geldspenden unter www.charitywater.org zu tätigen. Eine Philosophie, die Brooke Fraser aktiv nach Außen vertritt und ihre ungemeine Popularität öffentlich für unzählige Benefits-Projekte nutzt.

Brooke Fraser – das Paradebeispiel einer neuen, engagierten Generation weiblicher Popstars. Demnächst auch hierzulande zu erleben!

Brooke wird Mitte April für zwei Konzerte nach Deutschland kommen:

16.04. Köln, Luxor

17.04. Hamburg, Grünspan

Veranstalter: Neuland Concerts

http://www.myspace.com/brookefraser

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment