RSS Feed abonnieren


ENERGY – HIT MUSIC ONLY ! – BEST OF 2012 Vol. 1

Montag, 5. März 2012 | By | Category: Neue Alben

Energiekrise? Nicht in der Musik! Auch im Jahr 2012 werden die Besten der Welt für Power sorgen. Energy – Hit Music Only ! – Best of 2012 Vol. 1 präsentiert die Essenz der aktuellen Hits mit 42 erstklassigen Songs, die aktuell die Charts, Radios und MP3-Player am Laufen halten. Brandneue Tracks, grandiose Melodien und Dauerbrenner, auf die man einfach nicht verzichten will, bilden die Energiequellen des Doppelalbums, das das Team des Radiosenders ENERGY mit Leidenschaft und Fachkenntnis zusammengestellt hat. Von Sean Paul und David Guetta feat. Usher bis zu Olly Murs feat. Rizzle Kicks und Christina Perri ist alles dabei, was das Herz begehrt.

ENERGY HIT MUSIC ONLY - BEST OF 2012 Vol. 1

ENERGY HIT MUSIC ONLY - BEST OF 2012 Vol. 1

Brandneu sind zum Beispiel Kelly Clarksons „Mr. Know It All“, das erst im Januar erschien, und Rea Garveys (Reamonn) „Colour Me“. Mitte Februar erst hatte Flo Rida zusammen mit Sia den Song „Wild Ones“ in die Charts geschleudert und flächendeckend abgeräumt. Der Track „She Doesn’t Mind“ von Sean Paul befindet sich auf seinem brandheißen Album Tomahawk Technique, das ebenfalls erst in diesem Jahr herausgekommen ist. Die Singles „Breathing“ von Jason Derulo und „Lullaby“ von Nickelback wurden sogar erst Ende Februar veröffentlicht.

Dauerhaft rotieren auch die besten Songs aus den letzten Monaten, darunter Katy Perrys „The One That Got Away“, Lady Gagas „Marry The Night“ aus dem No.1-Album Born This Way, Taio Cruz‘ „Troublemaker“ und natürlich Lenny Kravitz „Push“ aus seinem aktuellen Album Black And White America. Coldplay melden sich mit „Every Teardrop Is A Waterfall“ vom aktuellen Album Mylo Xyloto zurück, das ebenfalls weltweit die Top-Positionen knackte. Schon im Herbst kamen einige Tracks heraus, die noch immer ganz vorn bei den Fans stehen: Aura Dione mit „Geronimo“, und die Berliner Kult-Truppe The BossHoss mit „Don’t Gimme That“. Auch die Geheimtipps haben ihren Weg auf Energy – Hit Music Only ! – Best of 2012 Vol. 1 gefunden, etwa der britische Songwriter und doppelte BRIT Award 2012 winner Ed Sheeran mit „The A-Team“, die bereits mit einem Grammy ausgezeichnete US-Songwriterin Colbie Caillat mit  „Brighter Than The Sun“ und der Belgier Milow mit „Little In The Middle“.
Viel Gutes gibt es aus Deutschland, zum Beispiel von Glasperlenspiel („Echt“), Tim Bendzko („Wenn Worte meine Sprache wären“), Culcha Candela („Wildes Ding“), Deichkind („Bück Dich Hoch“) und Philip Poisel, der mit „Eiserner Steg“ zu den deutschen Entdeckungen des Jahres gehört.

Energy – Hit Music Only ! – Best of 2012 Vol. 1 ist der perfekte Trip durch alles, was JETZT angesagt ist. Auf der Höhe seiner Zeit, ausgesucht mit einem sicheren Gespür für Qualität und Hitpotenzial, professionell zusammengestellt von einem Team, das mit den Ohren und dem Herzen am Takt der Zeit hängt!

Die Veröffentlichung von Energy Hit Music Only ! – Best of 2012, Vol. 1 wird ab dem 22. März von einer bundesweiten Radiokampagne von Energy und zeitgleich von einer großen RTL II-Kampagne unterstützt. Auf iTunes wird die Compilation zudem mit zwei Bonus-Videos von Jason Derulo und Christina Perri angeboten werden.



Tracklist
CD1
1          Sean Paul                    –           She Doesn’t Mind
2          Flo Rida feat. Sia        –           Wild Ones
3          Katy Perry                   –           The One That Got Away
4          Olly Murs feat. Rizzle Kicks  – Heart Skips A Beat
5          Christina Perri             –           Jar Of Hearts
6          Jason Derulo               –           Breathing
7          Hallux feat. Marcus    –           Ai Se Eu Te Pego
8          Lady Gaga                  –           Marry The Night
9          Deichkind                   –           Bück Dich hoch
10        Culcha Candela           –           Wildes Ding
11        Taio Cruz                    –           Troublemaker
12        DJ Antoine feat. The Beat Shakers –  Ma Cherie
13        Glasperlenspiel            –           Echt
14        Tove Styrke                 –           Call My Name
15        Snoop Dogg & Wiz Khalifa feat. Bruno Mars – Young, Wild & Free
16        David Guetta feat. Usher –     Without You
17        Aura Dione                 –           Geronimo
18        Foster The People       –           Pumped Up Kicks
19        Tim Bendzko              –           Wenn Worte meine Sprache wären
20        Philipp Poisel              –           Eiserner Steg
21        Marlon Roudette         –           New Age

CD 2
1          Ed Sheeran                  –           The A-Team
2          The Bosshoss              –           Don’t Gimme That
3          Nickelback                  –           Lullaby
4          Lenny Kravitz             –           Push
5          Coldplay                     –           Every Teardrop Is A Waterfall
6          Sunrise Avenue           –           I Don’t Dance
7          Rea Garvey                 –           Colour Me In
8          Gym Class Heroes feat. Adam Levine – Stereo Hearts
9          Seeed                          –           Wonderful Life
10        Bag Raiders                –           Way Back Home
11        Maroon 5 feat. Christina Aguilera – Moves Like Jagger
12        Kelly Clarkson            –           Mr. Know It All
13        Jupiter Jones                –           Still
14        Firefox AK                 –           Running On My Own
15        Colbie Caillat              –           Brighter Than The Sun
16        Milow                          –           Little In The Middle
17        Chiddy Bang              –           Ray Charles
18        Pitbull feat. Chris Brown –      International Love (Jump Smokers Radio Remix)
19        Example                      –           Stay Awake
20        Natalia Kills feat. Will.I.Am – Free
21        Aloe Blacc                  –           Green Lights

Bonusvideos (nur für iTunes):
22        Jason Derulo   – Breathing (Video nur für iTunes)
23        Christina Perri – Jar Of Hearts (Video für iTunes)

Quelle: WMG

Leave Comment