RSS Feed abonnieren


HAFDIS HULD – „Synchronised Swimmers“

Montag, 5. Juli 2010 | By | Category: Neue Alben

Schrullig-schöner Folkpop: zweites Album der isländischen Chartstürmerin. Ab 28. September live in Deutschland.

Hafdis Huld stammt aus Island und gründete als 15-Jährige mit einigen Jungs die Band GusGus. Nach zwei Welttourneen verließ sie die Band, startete ihr eigenes Projekt. 2006 erschien ihr Solodebüt „Dirty Paper Cup„, das vor allem in England abgefeiert wurde und in Hulds Heimat zum Album des Jahres gewählt wurde.

Hafdis Huld

Hafdis Huld

Zwischenzeitlich war sie in Werbeclips (Mercedes-Benz) und auf Trickys 2008er-Album „Knowle West Boy“ zu hören. Mit „Synchronised Swimmers“ liegt nun das zweite Soloalbum vor: schrullig-schöner Folkpop, unverstellt und lebendig, mit einem Hang zu Größerem.

Mit wunderbarer Stimme, isländischem Akzent und bezaubernden Melodien singt sich Hafdis Huld durch liebenswerte Geschichten über Actionhelden, Vampire und Synchronschwimmer. In ihrer Heimat wurde Huld spätestens mit diesem Album zum Superstar: Denn dort stieg „Synchronised Swimmers“ auf Platz zwei der Charts ein, gleich drei Singleauskopplungen erreichten hintereinander die Nummer eins der Singlecharts.

http://www.hafdishuld.com

http://www.myspace.com/hafdishuld

Quelle: INDIGO

Tags:

Leave Comment