RSS Feed abonnieren


Iron Maiden kündigen neues Studioalbum „The Book Of Souls“ für 04.09. an

Dienstag, 23. Juni 2015 | By | Category: Neue Alben

Das mit Spannung erwartete neue Studioalbum „The Book Of Souls“ von Iron Maiden erscheint am 4. September weltweit über Parlophone Records (Sanctuary Copyrights/BMG in den U.S.A.). Es wurde Ende 2014 in Paris mit ihrem langjährigen Produzenten Kevin „Caveman“ Shirley aufgenommen und Anfang des Jahres fertiggestellt. Die Band entschloss sich jedoch, die Veröffentlichung zunächst zurückzuhalten, sodass Bruce Dickinson, der kürzlich einen Tumor besiegte, genug Zeit für seine Genesung haben würde, um bei den Vorbereitungen für die Albumankündigung dabei sein zu können.

Iron Maiden - Credits: WMG

Iron Maiden – Credits: WMG

Die beeindruckende Cover-Art wurde kreiert von Mark Wilkinson, mit dem die Band bereits zuvor zusammenarbeitete. Da das 11 Tracks umfassende Album insgesamt 92 Minuten lang ist, ist es zugleich erste Doppel-Studioalbum der Band überhaupt. Das Songwriting wurde breiter angelegt als auf den vorherigen Maiden-Alben: Bassist und Gründungsmitglied Steve Harris trägt zu sieben der Tracks bei, sechs davon gemeinsam mit den Maiden-Gitarristen und eine alleinige Komposition. Es ist außerdem das erste Mal seit „Powerslave“ (1984), dass Iron Maiden ein Studioalbum aufgenommen haben, das zwei ausschließlich von Bruce Dickinson geschriebene Tracks enthält; einer davon ist der längste Song, den Maiden je aufgenommen haben. Ferner gibt es zwei Dickinson / Smith-Kollaborationen.

Steve Harris kommentiert: „Wir haben uns diesem Album anders genähert, als wir bisher aufgenommen haben. Viele der Songs wurden tatsächlich geschrieben, während wir im Studio waren, und wir haben sie geprobt und gleich aufgenommen, während sie noch frisch waren. Ich denke, diese Direktheit merkt man den Songs an, sie haben fast ein Live-Feeling, wie ich finde. Ich bin sehr stolz auf ‚Book Of Souls‘, wir alle sind es. Und wir können es nicht erwarten, bis unsere Fans es hören können und besonders, es nächstes Jahr auf Tour zu bringen.“

Bruce Dickinson schließt an: „Wir sind begeistert von ‚The Book Of Souls‘ und hatten eine fantastische Zeit, als wir es kreierten.  Wir haben im Spätsommer 2014 mit der Arbeit am Album begonnen und es in den Guillame Tell Studios in Paris aufgenommen, wo wir das ‚Brave New World‘-Album 2000 gemacht hatten. Das Studio ruft daher in jedem von uns besondere Erinnerungen wach. Und wir freuten uns umso mehr zu entdecken, dass der selbe magische Vibe immer noch am Leben ist, und wie! Wir fühlten uns augenblicklich zu Hause und die Ideen flossen nur so. Am Ende waren wir uns einig, dass jeder Track so sehr ein wesentlicher Bestandteil des Ganzen war, dass wir dachten: Wenn es ein Doppelalbum sein will, dann ist es ein Doppelalbum!

Tracklisting „The Book Of Souls“

Disc 1
1. If Eternity Should Fail (Dickinson) 8:28
2. Speed Of Light (Smith/ Dickinson) 5:01
3. The Great Unknown (Smith/ Harris) 6:37
4. The Red And The Black (Harris) 13:33
5. When The River Runs Deep (Smith/ Harris) 5:52
6. The Book Of Souls (Gers/ Harris) 10:27

Disc 2
7. Death Or Glory (Smith/ Dickinson) 5:13
8. Shadows Of The Valley (Gers/ Harris) 7:32
9. Tears Of A Clown (Smith/ Harris) 4:59
10. The Man Of Sorrows (Murray/ Harris) 6:28
11. Empire Of The Clouds (Dickinson) 18:01

Formate:
2CD Deluxe gebundenes Buch, limited Edition
2CD Standard Edition
Dreifaches schweres,schwarzes Vinyl
High Res Audio (24-bit Mastered for iTunes und non-Mastered for iTunes)
Standard Res Audio (16 bit/ 44.1 kHz)

„The Book Of Souls“ ist das 16. Studioalbum der Band seit ihrem selbstbetitelten Debüt 1980, das auf Platz 4 der UK-Charts kam, gefolgt von einer Karriere mit mehr als 90 Millionen verkauften Alben weltweit. Das letzte Album „The Final Frontier“ war das erfolgreichste in der gesamten Karriere von Iron Maiden und erreichte Platz 1 in 28 Ländern, darunter auch in Deutschland.

Aufgrund von Bruce’s Erkrankung sah sich die Band zum Verschieben ihrer Tourpläne gezwungen, um Bruce die Zeit für eine vollständige körperliche Genesung zu ermöglichen und so bereit für die unerbittlichen Maiden-Live-Performances zu sein.

Quelle: WMG 

 

Tags:

Leave Comment