RSS Feed abonnieren


Jane’s Addiction veröffentlichen viertes Album im August

Mittwoch, 13. April 2011 | By | Category: Neue Alben

Acht Jahre nach ihrem letzten Album „Strays“ feiern die Alternative-Ikonen Jane’s Addiction ein mit Spannung erwartetes Comeback: „The Great Escape Artist“ erscheint im August (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben).

Das vierte Studioalbum der Kalifornier um Frontmann Perry Farrell entsteht zurzeit mit Produzent Rich Costey (Muse, Franz Ferdinand, Interpol) und Engineer Dave Sitek (TV On The Radio, Yeah Yeah Yeahs, The Foals), letztgenannter zeichnet auch für die Bass-Parts verantwortlich, wird aber nicht offiziell in die Band einsteigen. Die drei Originalmitglieder Perry Farrell, Dave Navarro (g) und Drummer Stephen Perkins haben bestätigt, dass ihr ehemaliger Bassist Chris Chaney, schon auf „Strays“ zu hören, bei den Konzerten im Sommer wieder mit von der Partie sein wird. Die Tour führt Jane’s Addiction u.a. nach England, wo sie die legendären Festivals in Reading und Leeds headlinen werden.

Jane's Addiction

Jane's Addiction

Einen kleinen Vorgeschmack auf „The Great Escape Artist“ ist jetzt schon im Netz zu hören: Auf http://janesaddiction.com kann man den brandneuen Song „End To The Lies“ kostenlos herunterladen.

Jane’s Addiction
gelten seit ihrer Gründung 1985 als Speerspitze der Alternative-Bewegung, ihr innovativer harter Rock beeinflusste unzählige Bands und kreierte ein komplett neues Genre. Ihre erste Abschiedstournee 1991, das legendäre „Lollapalooza“-Festival (u.a. mit Nine Inch Nails, Fishbone, Body Count, Ice-Cube) wurde zum Vorbild für die heutige Open Air-Kultur in den USA.

Fakten-Check Jane’s Addiction: allein in den USA über 7 Millionen verkaufte Tonträger; die Band belegt Platz 35 in VH1’s Liste der „100 Greatest Artists Of Hardrock“; „Just Because“, die erste Single des dritten Albums „Stray“, wurde 2004 für einen Grammy nominiert; Duff McKagan, Guns N’Roses/Velvet Revolver-Bassist, war 2010 knapp ein halbes Jahr lang Mitglied von Jane’s Addiction; Gitarrist Navarro spielte fast fünf Jahre bei den Red Hot Chili Peppers, mit denen er ein Album aufnahm („One Hot Minute“, 1995); Perry Farrell gründete u.a. zwei weitere erfolgreiche Bands: Porno For Pyros (mit Stephen Perkins) und The Satellite Party (mit Extreme-Gitarrist Nuno Bettencourt)

Website: http://janesaddiction.com/
Facebook: www.facebook.com/JanesAddiction
Myspace: www.myspace.com/janesaddiction
Twitter: http://twitter.com/perryfarrell

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment