RSS Feed abonnieren


JONAS MYRIN – Debütalbum „Dreams Plans Everything“ erscheint am 28. Juni!

Freitag, 21. Juni 2013 | By | Category: Neue Alben

Er ist Grammy-Gewinner und einer der profiliertesten aktuellen Songschreiber, jetzt verwirklicht Jonas Myrin seinen langersehnten Wunschtraum: Am 28.6.2013 erscheint sein Solo-Debüt „Dreams Plans Everything“ (EMI/Universal). Nach dem Top 40-Hit „Day Of The Battle“ (2012) und dem zweiten Single-Erfolg „Dead Alive“ können die Fans endlich den Mann hinter den Hits von Natasha Bedingfield, Supergrass, Snow Patrol, The Roots, Athlete, Peter Bjorn And John kennenlernen.

Jonas Myrin

Jonas Myrin

Dabei ist Myrin kein Unbekannter: Mit über 100.000 verkauften Einheiten war seine Debüt-Single „Day Of The Battle“ auch dank immenser TV-Präsenz einer der Hits des letzten Jahres und wochenlang in den Top 40 der Airplay-Charts und in den Top 10 bei iTunes vertreten, auch das Video erreichte über zwei Millionen Klicks auf Youtube. Die Unplugged-Konzerte im Vorprogramm der Herbst-Tournee von Katie Melua hinterließ ebenfalls einen bleibenden Eindruck bei den Fans, die ihn auch am Silvesterabend hundertausendfach am Brandenburger Tor in Berlin feierten.

Kein Wunder, denn sein Rezept ist grandios: Die musikalische Vision, „ehrliche Texte mit Indie-Electronic und epischen Refrains zu verbinden“, findet sich eins zu eins auf den zwölf Songs des Albums. Das wurde u.a. in den berühmten Capitol Studios in Los Angeles und im ehemaligen Abba-Studio in Stockholm aufgenommen, auch im legendären New Yorker Jungle City Studio arbeitet er, auf dem Original-Mischpult von „Abbey Road“ (Beatles).  Gemixt wurde schließlich im ebenso berühmten Berliner Hansa Studio.

Der Vollblutmusiker ist äußerst zufrieden mit dem Ergebnis: „Ich habe dieses Album mit Leuten gemacht, die ich nicht nur als Musiker respektiere. Deswegen bedeutet es viel mehr für mich, als sich die meisten vorstellen können.“ Er selbst beschreibt das ganze Album als ein Buch, in dem jeder Song ein Kapitel seines Lebens illustriert. „Ich habe immer viel und gerne für andere Leute geschrieben, doch diesmal lege ich mein Herz wirklich auf den Tisch.“

www.jonasmyrin.de

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment