RSS Feed abonnieren


Kündigen ihr neues Studioalbum ATTENTION ATTENTION für den 4. Mai an

Sonntag, 11. März 2018 | By | Category: Neue Alben

Die vielfach Platin-dekorierte Rockband Shinedown hat ihr sechstes Studioalbum ATTENTION ATTENTION für den 4. Mai angekündigt.

Shinedown - Credits: Jimmy Fontaine

                          Shinedown – Credits: Jimmy Fontaine

Die Lead-Single DEVILgibt es schon heute, begleitet von einem Musikvideo, das HIER https://www.youtube.com/watch?v=_AsPY1bQx70&feature=youtu.be angesehen werden kann. Gedreht unter der Regie von Bill Yukich (Beyoncé, Marilyn Manson, Wiz Khalifa), ist das Video eine dramatische, von purem Instinkt geleitete Einführung zu ATTENTION ATTENTION. Ebenfalls empfehlenswert: Das erste Interview zum Album von Frontmann Brent Smith mit Billboard.

Das 14 Tracks starke Album ist das bisher raueste und persönlichste von Shinedown – eine körperliche, geistige und emotionale Reise, die einem Protagonisten von den tiefsten Tiefen bis zu den höchsten Höhen seines Lebens folgt, an dem sich Ängste zerstreuen und Dämonen verschwinden. Die unheilvolle Lead-Single „DEVIL“ – zugleich der Eröffnungstrack des Albums – ist ein Trommelfeuer unberechenbarer Rhythmen und tosender Gitarren, die einen Ausblick auf das geben, was uns erwartet. Über den Verlauf des Albums entfaltet sich ein kraftvolles und bleibendes Statement über die Entschlossenheit des menschlichen Geistes, unseren Willen, Krisen zu überwinden und die Notwendigkeit, einander zu respektieren und zu stützen.

In „KILL YOUR CONSCIENCE werden zu einem perkussiven Marsch und einem fauchenden Refrain die Fallstricke der Sozialen Medien thematisiert. „GET UP ist eine lyrische Ode, die zu opulenten Pianoakkorden den Kampf mit Depressionen thematisiert. Die energiegeladenen Verzerrer von „THE HUMAN RADIO sind ein packender Aufruf, unermüdlich gemeinsam für das Überleben und die Wahrheit zu kämpfen.

Der Album-Abschluss „BRILLIANT hat es noch einmal in sich und markiert den Moment, in dem die letzten Ängste endlich verpuffen und die Stärke zurückkehrt. In Anbetracht der zutiefst persönlichen Natur des Albums entschieden sich Shinedown, die Produktion erstmals komplett intern zu bewerkstelligen und Bassist Eric Bass zu übertragen, der das komplette Album produzierte und abmischte. Mit ATTENTION ATTENTION öffnen Shinedown ihr bislang größtes und mutigstes Kapitel, indem sie einmal mehr mit den Konventionen brechen und ein cineastisches und ergreifendes Werk abliefern.

Ab dem 23. März begeben sich Shinedown auf eine weltweite Tournee, in deren Verlauf sie auch nach Europa kommen und u.a. hierzulande bei Rock am Ring / Rock im Park (1.-3. Juni), beim Greenfield Festival im schweizerischen Interlaken (7. Juni) und dem Nova Rock im österreichischen Nickelsdorf (14. Juni) auftreten.

ÜBER SHINEDOWN:

Die Multi-Platinband ShinedownBrent Smith [Gesang], Zach Myers [Gitarre], Eric Bass [Bass, Produktion] und Barry Kerch [Drums] – steht an der vordersten Front der Rockmusik des 21. Jahrhunderts. Die Band hat weltweit mehr als 10 Millionen Alben verkauft, 11 Platin- und Gold-Singles und 4 Platin- und Gold-Alben auf ihrem Konto sowie mehr als 3,3 Millionen monatliche Hörer bei Spotify. Mit insgesamt mehr als 600 Millionen Streams allein bei Spotify sind Shinedown eine der meistgehörten Rockbands überhaupt bei dem Streaminganbieter, insgesamt verbuchen sie bis heute mehr als 1 Milliarde Streams. „Attention Attention“ ist der Nachfolger zum Album „Threat To Survival“ (2015), mit dem die Band zum dritten Mal in Folge die Top 10 der US-Charts erreichte und Platz 5 belegte (DE #40), zudem landeten sie mit den Singles „Cut the Cord“ und „State of My Head“ ihren elften und zwölften #1-Hit in den amerikanischen Top Rock Charts. Bis heute hat jede Single, die Shinedown in ihrer fast zwei Jahrzehnte währenden Karriere veröffentlicht haben, die Top 10 der amerikanischen Rock Charts erreicht – eine Errungenschaft, die keine andere Rockband vorweisen kann.

Ihr Siegeszug nahm 2003 mit dem Platin-dekorierten Debüt Leave A Whisper“ seinen Anfang, gefolgt 2005 vom Gold-ausgezeichneten Us and Them“. 2008 folgte The Sound of Madness“, das die Top 10 der US-Charts erreichte, für atemberaubende 120 Wochen in den Top 200 verweilte und zweifach Platin-veredelt ist. Mit gleich sechs #1-Singles – darunter der „Devour“ (Gold), „If You Only Knew” (Platin) und „Second Chance“ (3x Platin) – schrieb das Album Rockgeschichte. 2012 eroberte die Band mit dem Gold-veredelten Album „Amaryllis“ die #1 der Billboard Top Rock Albums Charts und #4 in den amerikanischen Top 200 (#36 in DE). Das Album enthielt mit „Bully”, „Unity” und „Enemies” drei Rock-Hymnen, die allesamt #1 der Active Rock Charts belegten. Als feuriger und stets fesselnder Live-Act gerühmt, haben Shinedown Millionen von Fans rund um den Globus, zahllose ausverkaufte Touren und Festivalheadliner-Sets gespielt und sind in bekannten Fernsehsendungen wie The Tonight Show, Jimmy Kimmel Live! und TODAY aufgetreten.

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment