RSS Feed abonnieren


Mantus – „Demut“ – VÖ: 12.03.10

Mittwoch, 17. Februar 2010 | By | Category: Neue Alben

Da hat sich so einiges angesammelt in den Jahren der Stille und des Schweigens. Mit ungebrochener, ja überbordender Kreativität und Stärke veröffentlichen Mantus ihr neuestes Meisterwerk „Demut“, kaum dass die letzten Töne des „Requiem“ verklungen sind.

Mantus-Demut Cover

Mantus-Demut Cover

Auch textlich wird das „Requiem“ auf eine Art fortgeführt, da sich Mantus auf „Demut“ mit der „Vanitas“ Thematik auseinandersetzen.

Damit wird dem Menschen die Endlichkeit aller Dinge vor Augen geführt und der Tod steht dabei als allgegenwärtige Macht über Allem, um uns Demut zu lehren. Dennoch, oder gerade deswegen, haben Mantus aber ein äußerst kraftvolles, ja rockiges Album geschaffen.
Wieder treffen elegische, klassische Arrangements auf metallene Gitarren, Klavierakkorde und unbeschreibliche Harmonien auf kraftvolle Rhythmen, rockige Hooklines und emotionalen Gesang. Die Produktion ist äußert druckvoll und unterstreicht die gefühlvolle Tiefe des musikalischen und lyrischen Kosmos von Mantus nur allzu deutlich.

Hier heißt es einfach: Die Boxen aufdrehen, die Augen schließen und eintauchen in die wuchtigen Songs, die zwischen düsterer Trauer, verspielter Zärtlichkeit und melancholischer Tagträumerei keine Emotion auslassen.

Mantus
sind einmal mehr auf der Höhe der Zeit und hängen die Messlatte guter Gothic-Musik noch um einiges höher als mit dem letzten Album. „Demut“ ist keine CD für nebenbei. „Demut“ ist eine dunkle Perle im musikalischen Einheitsbrei, geschaffen für alle, die noch ein offenes Herz und ein offenes Ohr haben. Für alle, die bereit sind, sich auf die symphonische Mischung aus Gothic-Wave, Metal-Gitarren, Klassik-Elementen, dem abwechslungsreichen Gesang von Martin Schindler und Thalia und der poetischen Weite von Mantus einzulassen. Sich fallen zu lassen!

Demut“ ist das ganz große Gefühl!

Mantus – Still

www.mantus.de

www.myspace.com/mantus69

Quelle: Soulfood Music

Tags:

Leave Comment