RSS Feed abonnieren


Neues Dreifach-Album von Bob Dylan „Triplicate“ erscheint am 31. März

Dienstag, 31. Januar 2017 | By | Category: Neue Alben

Am 31. März erscheint mit „Tripilicate“ das erste Dreifach-Studioalbum von Bob Dylan. Der Longplayer enthält dreißig neue Aufnahmen von Songs aus dem American Songbook. Jedes der Alben enthält unter einem separaten Titel eine Sequenz von zehn Stücken, die von einigen der einflussreichsten und wichtigsten Songwritern der Musikgeschichte stammen.

Bob Dylan - Triplicate

Bob Dylan – Triplicate

Das 38. Bob Dylan-Album wurde von Jack Frost produziert und ist die erste neue Musik seit dem Album “Fallen Angels”, das Anfang 2016 erschien und das Platz sieben der deutschen und US-amerikanischen, sowie Platz fünf der britischen Charts erreichte.

„Triplicate“ erscheint als Dreifach-CD, Dreifach-Vinyl und limitierte Dreifach-Deluxe-Vinyl-Edition in einer nummerierten Box. Das Album ist ab sofort bei iTunes vorbestellbar, einer der Songs „I Could Have Told You“ ist ab sofort bei YouTube verfügbar.

Die Aufnahmen fanden zusammen mit Dylans Tourband in den Capitol-Studios in Hollywood statt. Die ausgewählten Songs stammen von legendären amerikanischen Songwritern wie Strouse und Lee Adams (“Once Upon A Time”), Harold Arlen und Ted Koehler (“Stormy Weather”), Harold Hupfield (“As Time Goes By”) sowie Cy Coleman und Carolyn Leigh (“The Best Is Yet To Come”). Die einzelnen Alben tragen die Titel “‘Til The Sun Goes Down”, “Devil Dolls” und “Comin’ Home Late”.

Vor “Triplicate” hatte Bob Dylan mit “Shadows In The Night” (2015) und “Fallen Angles” (2016) bereits zwei Alben mit Songs aus dem American Songbook veröffentlicht. Beide Longplayer waren weltweit extrem erfolgreich und wurden in der Kategorie „Best Traditional Pop Vocal Album“ für einen Grammy nominiert. „Fallen Angels“ platzierte sich in einem Dutzend Länder in den Top Ten der Albumcharts, darunter Großbritannien, USA, Italien, Niederlande und Deutschland, für „Shadows In The Night“ stehen siebzehn Top-Ten-Chartentries zu Buche (u.a. Deutschland). In Großbritannien, Irland, Schweden und Norwegen rangierte der Longplayer nach der ersten Verkaufswoche auf Platz eins.

In seiner Karriere verkaufte Bob Dylan, der im Dezember 2016 mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet wurde, weltweit mehr als 125 Millionen Tonträger.

Quelle: Sony Music

Tags:

Leave Comment