RSS Feed abonnieren


Paul Thorn – „Pimps And Preachers“- VÖ: 25.02.11

Mittwoch, 26. Januar 2011 | By | Category: Neue Alben

Das ist mal wieder so ein richtiger Rockshouter vor dem Herrn! Einer, wie man ihn nicht so häufig findet in der weiten Roots Rock-Welt. Thorn stammt aus Tupelo, Mississippi und hat die Eigenarten des Südens bereits mit der Muttermilch aufgesogen, was sich in kraftvoller poetischer Lyrik ausdrückt und in einer deftigen Southern Rock-Ästhetik…ein ’Joe Cocker from the South’!

Pimps & Preachers

Pimps & Preachers

Thorn brauchte sich den Stoff für sein bereits 8. Studioalbum wahrlich nicht aus den Fingern zu saugen, dazu hat er zuviel erlebt: Er arbeitete als Tischler in einer Möbelfabrik, war Fallschirmspringer und hat sich über eine längere Zeit erfolgreich als Profiboxer im Supermittelgewicht versucht – bis er 1988 in Atlantic City der Latino-Boxlegende Roberto Duran unterlag.

Noch entscheidender für sein Leben war allerdings die Sache mit den Zuhältern (Pimps) und Predigern (Preachers) in seiner Familie. Vom Vater streng religiös erzogen, erfuhr er von ihm aber auch Werte wie Menschlichkeit, Liebe und Moral. Ganz anders sein Onkel im fernen Kalifornien, der in jungen Jahren als Zuhälter im Halbweltmilieu lebte und von dem er gelernt hat, wie man vorwärts kommt im Leben, wie man ein Fighter wird!

Das vorliegende Album ist ein kolossales 13-Titel-Statement geworden, in dem ein Rädchen sorgfältig ins andere greift. Das ist eine grandiose Roots Rock/Gospel/ Songwriter/R&B/Southern Rock-Show mit einer Fülle von Hooks, Riffs und Refrains, wie man sie nur selten in dieser geballten Qualität zu hören bekommt.

Neben Thorn muss man seine überragende, perfekt eingespielte Band nennen, die zu ihm passt wie die E-Street Band zu Springsteen oder die Heartbreakers zu Petty. Lead & Slide Gitarrist Bill Hinds ist ein Mann wie ein Fels, der mit Thorn in vorderster Front ein wahres Dreamteam bildet. Aber auch der Rest der Band hat sich schnell gefunden. Spätestens Anfang der Dekade hatten Bassist Doug Kahan, Drummer Jeffrey Perkins und Keyboarder/ Gitarrist/Multiinstrumentalist Michael Graham ihre festen Plätze eingenommen und bis heute nicht mehr hergegeben. Das stimmt, das passt!

http://www.paulthorn.com

http://www.myspace.com/paulthorn

Quelle: Soulfood Music

Tags:

Leave Comment