RSS Feed abonnieren


Provinz – Reicht dir das

Samstag, 6. April 2019 | By | Category: Neue Alben

Man darf als Künstler nie den Fehler machen, die YouTube-Kommentare unter seinen Videos zu lesen – zu viel verrücktes Zeug dabei, zu viele Trolls, die einen runterziehen. Es sei denn, man heißt PROVINZ und liest die Kommentare unter dem Video zur jüngsten Debüt-Single „Neonlicht“: „Wow, unbeschreiblich schön und dann diese Stimme“, „Newcomer des Jahres“, „Eine unglaublich packende Nummer!!“, überschlagen sich die Reaktionen förmlich, und User Frank A.R. befindet: „Wenn ihr nicht das nächste große Ding werdet in Deutschland, dann weiß ich auch nich.. Dann versteh ich wohl doch weit weniger von Musik, als mir nachgesagt wird.“

Keine Sorge, Frank: du verstehst sehr viel von Musik. Wir bei Warner Music Germany sind ebenfalls riesige Fans von PROVINZ und halten sie für eine der besten neuen Indie-Bands, die dieses Land in den letzten Jahren hervorgebracht hat. So gut, so unverbogen, so leidenschaftlich, dass einem schwindlig wird. Und sie legen nach „Neonlicht“ nun den zweiten Beweis vor: „Reicht dir das“, der Titeltrack der kommenden Debüt-EP.

„Der letzte Zug ist warm und schmeckt bitter“ – der Song beschäftigt sich mit einer Beziehung, die am Ende ist. „Bitte Schatz, hör auf zu weinen / Es liegt ja nicht an dir, nein / Es liegt an mir / Wir können ja Freunde bleiben“, singt Frontmann Vincent Zeilen, die er sich schon beim Aussprechen selbst nicht glaubt: „Zähle die Sätze auf, die man eben so sagt“. Dramatische Szenen spielen sich ab, die im krassen Kontrast zur gefühlvoll-getragenen Pianomelodie stehen: „Ich pack meine Sachen, zieh mich an / Und du schreist mir hinterher
“. Was tun? „Bitte halt mich nicht / Nein, das lohnt sich nicht
“, bittet Vincent immer und immer wieder, und ruft im Refrain mit fiebriger Stimme: „Und wenn ich dir sage, wie sehr ich dich liebe / Dann wär’ das ‘ne Lüge
 / Aber reicht dir das, reicht dir das?“

„In ‚Reicht dir das’ geht es darum, in einer Beziehung mit einer anderen Person zu sein – in diesem Fall Vincent – und man hat keine Gefühle mehr, wie man so schön sagt“, erklärt Moritz (Bass & Backing Vocals). „Dadurch ist man ein wenig in der Situation gefangen, denn man liebt die Person zwar nicht mehr, schätzt sie aber ja noch und steht vor der blöden Entscheidung: mach ich jetzt Schluss und verletze sie oder verletze ich sie dadurch, dass wir das ein bisschen steril weiterführen? Daher auch die Frage: ‚Und wenn ich dir sage, wie sehr ich dich liebe, dann wäre das ‘ne Lüge. Aber reicht dir das so?’ Der Satz fasst es ganz gut zusammen.“

Provinz kommen genau daher: aus der Provinz, zehn Kilometer außerhalb von Ravensburg. Drei der vier Mitglieder sind Cousins und machen bereits ihr halbes Leben zusammen Musik. Ihre kommende Debüt-EP „Reicht dir das“ wurde produziert von Tim Tautorat (u.a. AnnenMayKantereit, Faber, KLAN) und erscheint am 3. Mai bei Warner Music Germany.

Quelle: WMG

 

Tags:

Leave Comment