RSS Feed abonnieren


Puhdys-Kopf Dieter MASCHINE Birr veröffentlicht „Alle Winter wieder“

Mittwoch, 20. November 2019 | By | Category: Neue Alben

Deutschrock trifft Besinnlichkeit, winterliche Stimmung trifft Weihnachtsballade, Emotionalität trifft Tiefgang: Mit „Alle Winter wieder“ widmete Puhdys-Kopf Dieter MASCHINE Birr im vergangenen Winter eine ganze Platte der kalten Jahres- und Weihnachtszeit und ging mit den Songs auf Wintertour.

Nie zuvor näherte sich MASCHINE der Thematik sensibler, authentischer, persönlicher. Folgerichtig platzierte sich das Album im ersten Charts-Viertel und avancierte zu einem weiteren Juwel in der fünf Dekaden umfassenden Erfolgslaufbahn des Musikers. Jetzt veröffentlicht MASCHINE am Freitag „Alle Winter wieder (Zweite Edition)“ mit einem erweiterten Tracklisting.

Vier zusätzliche Songs, darunter drei neue sowie einen, den es bisher nur auf einer limitierten Version des Albums gab, machen die ZWEITE EDITION zu einer opulenten Neuausgabe. Einmal mehr wird „Alle Winter wieder“ das Album für die kalte Jahreszeit par excellence: Siebzehn sehr berührende und dennoch kitschfreie Songs. Seine Songs sind wie oft schnörkellos und gerade, aber er gönnt sich durchaus die ein oder andere melancholische Blue Note. Und wie man einen schmissigen Refrain hinkriegt, verlernt der Mann sowieso nicht mehr.

Eine, seine Lebensbilanz: „Der alte Wolf hat manchen Kampf erlebt, doch niemand nahm ihm seinen Stolz.“ Das lebenskluge Fazit des reifen Rockers: „Heimwärts führt die Spur: Ohne Liebe frei zu sein, das hält keiner aus.“ Vielleicht das eigentliche Motto der Weihnachtszeit.

Tracklisting

  1. Alle Winter wieder
  2. Bilder die man nie vergisst
  3. Wegbegleiter
  4. Matrosenweihnacht
  5. Ein Fenster in der Stadt
  6. Sommer und Winter
  7. Geschenke
  8. Der alte Wolf
  9. Das große Finale
  10. Das neue Jahr ist da
  11. Liebes altgewordnes Jahr
  12. Alles was ich will
  13. Adeste Fideles
  14. Unser Lied
  15. Wo ist der Weihnachtsmann
  16. Hier stehen Wir
Quelle: Universal Music
Tags:

Leave Comment