RSS Feed abonnieren


RIVAL SCHOOLS – Neues Album am 04.03. und im ApriL 2011 zusammen auf Tour mit … Trail Of Dead!

Freitag, 26. November 2010 | By | Category: Neue Alben

…AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEAD Tour 2011
PLUS RIVAL SCHOOLS

08.04.2011 D – Hamburg – Übel & Gefährlich*
09.04.2011 D – Berlin – Astra*
10.04.2011 A – Wien – Arena*
11.04.2011 CH – Zürich – Mascotte*
12.04.2011 D – München – Muffathalle

Das sind mal echte News für Freunde besonderer Rockmusik: Zwei der außergewöhnlichsten Rockbands der letzten Dekade gönnen sich im Frühjahr 2011 ein gemeinsames konzertantes Stelldichein in ganz Europa.

Rival Schools - Credits: WMG

Rival Schools - Credits: WMG

Mit der Co-Headliner-Tournee von Rival Schools und …And You Will Know Us By The Trail Of Dead, die sie zwischen dem 08. und 12. April für fünf Shows nach Deutschland, Österreich und in die Schweiz führen wird, dürfte so mancher geheime Wunsch wahr geworden sein. Beide Bands werden dann bereits ihr neues Album veröffentlicht haben: Am 04. März erscheint mit „Pedals“ endlich – konkret: acht Jahre nach ihrem Debüt – das zweite Album der New Yorker Rival Schools.

Bereits am 04. Februar erscheint mit „Tao Of The Dead“ das siebte Studioalbum der hymnischen Prog-Könige aus Austin/Texas. Wir verneigen und freuen uns die kommenden Monate auf dieses Ereignis.   Gutinformierte ahnten es seit rund zwei Jahren, dass der Rockwelt in absehbarer Zeit ein neues, zweites Album der Post-Hardcoreler und Melodie-Giganten Rival Schools ins Haus steht. Denn unmittelbar nach ihrer Wiedervereinigung, die auf eine Pause von rund sechs Jahren folgte, ging die Band um Walter Schreifels (Gorilla Biscuits, Quicksand, CIV) auf große Europa-Tournee, um sich angemessen zurück zu melden. Gemeinsam mit seinen Bandmates Ian Love, Coche Tolman und Sam Siegler begeisterte er auf dieser Tour mit alten Rival Schools– und noch älteren Quicksand- Songs flächendeckend.

Ohne ein neues Album oder eine frische Single kamen zu jeder Show viele Hundert Zuschauer und erlebten eine Band, die wieder so unmittelbar und aufregend klingt, als hätte es die endlos lange Pause niemals gegeben.   Dabei waren die Mitglieder in der Zwischenzeit alles andere als untätig. Schreifels veröffentlichte erst kürzlich ein zweites Soloalbum; Tolman spielte mit Gavin Rossdale bei Institute und widmete sich erfolgreich seiner Farmer-Tätigkeit; Siegler trommelte bei einer Vielzahl von Bands (zuletzt auf dem neuen Limp Bizkit-Album) und gründete mit Schreifels das Indielabel Some Records. Und Ian Love, der bärtige Mad Professor cooler Indie-Grandezza, produzierte in seinem New Yorker Studio eine Vielzahl von Bands und Künstlern, darunter auch sein hinreißendes eigenes Album.

Rival Schools - Credits: WMG

Rival Schools - Credits: WMG

So lag es nahe, dass auch „Pedals“, das zweite Album der frisch zurückgekehrten Rival Schools, in Loves Studio und unter seiner Ägide entstand. Und zwar „unter dem Vorsatz, der Band eine neue Identität und Bestimmung zu schenken”, so Walter Schreifels. „Ich bin glücklich darüber, dass wir uns mit so viel positiv aufgeladener Energie zurückmelden und die Herausforderung eines neuen Albums angenommen haben – wir befinden uns auf einem neuen kreativen Kurs.” Der sich auch in für sie völlig neuen Remix-Experimenten ausdrückte, die sie u.a. mit Ad Rock von den Beastie Boys und Blockhead (Aesop Rock, Glassjaw) durchzogen.

Der erste Vorbote des neuen Werks, die mitreißende, alle Rival Schools-Qualitäten repräsentierende Single „Shot After Shot“, kann man sich unter www.rivalschools.net anhören und -sehen.   Mit ihrer gemeinsamen Europatournee im Frühling 2011 kehren beide Bands zu ihren Anfängen zurück: Schon kurz nach der Jahrtausendwende, als sich Rival Schools frisch gegründet hatten und …Trail Of Dead erstmals außerhalb eines gutinformierten Zirkels auf Beachtung stießen, gingen sie zusammen auf Tour. Menschen, die damals dabei waren, berichten von atemberaubenden Abenden. Das dürfte im April 2011 sicher noch intensiver werden.

http://www.myspace.com/rivalschools

Quelle: WMG

Tags: ,

Leave Comment