RSS Feed abonnieren


Saltatio Mortis veröffentlichen „Brot und Spiele – Klassik & Krawall“-Edition am 22. März

Donnerstag, 7. Februar 2019 | By | Category: Neue Alben
Nachdem die acht Musiker mit ihrem im letzten Sommer veröffentlichten Studioalbum „Brot und Spiele“ zum dritten Mal aus dem Stand auf Platz 1 der deutschen Longplay-Charts schossen und auch für den 2015er Vorgänger „Zirkus Zeitgeist“ gerade frisch mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurden, erfüllen sich Saltatio Mortis nun zur Feier des Tages einen langgehegten Traum.

Das Video zu „Brunhild (Klassik)“ gibt es hier

Mit der brandneuen „Klassik & Krawall“-Edition (VÖ: 22.03.2019) legen Saltatio Mortis auf zwei CDs ein stilistisches Gesamtkunstwerk vor, das kontrastreicher nicht sein könnte: Auf CD 1 sind Studiofassungen ihres aktuellen Top 1-Albums „Brot und Spiele“ in klassischen Versionen zu hören, auf denen Saltatio Mortis von einem Orchester unterstützt werden. CD 2 beinhaltet dagegen rohe, ungefilterte Konzertaufnahmen, auf denen die unbändige Live-Energie ihrer schweißtreibenden Auftritte fast körperlich spürbar ist. Für Schlagzeuger Lasterbalk ein ebenso logischer wie aufregender Schritt. „Wandelbarkeit stand für uns immer schon im Vordergrund. Als Künstler ist es extrem wichtig, sich und sein Tun immer wieder in Frage zu stellen und neue Denkweisen zuzulassen. Schon als wir uns an die Arbeiten zur Studioversion von `Brot und Spiele` machten, haben wir unser Songwriting auf den Prüfstand gestellt, alte Gewohnheiten über Bord geworfen und neue Wege ausprobiert, um unseren Sound neu zu definieren. In genau diesem Forschergeist entstand auch die `Klassik & Krawall`-Edition. Es hat uns wahnsinnig viel Spaß gemacht, diese neue, unbekannte Seite von Saltatio Mortis heraus zu kitzeln!“

Was vor vier Jahren als experimenteller Feldversuch mit rein akustischen Versionen auf „Zirkus Zeitgeist – Ohne Strom und Stecker“ begann, das findet nun auf der „Brot und Spiele – Klassik & Krawall“-Edition seine Quasi-Fortsetzung: Saltatio Mortis präsentieren ihre Songs in einem völlig neuen und überraschend stimmigen Klanggewand. Auf der „Brot und Spiele – Klassik & Krawall“-Edition sorgen Alea, Falk, Elsi, Frank, Jean, Luzi, Till und Lasterbalk für völlig neue Impulse innerhalb ihres Musikgenres. Doch damit noch lange nicht genug: Die „Brot und Spiele – Klassik & Krawall“-Edition verfügt auch über eine dritte Dimension, in die Saltatio Mortis ihre Hörer auf der krawalligen Live-Scheibe mitnehmen. Aufgenommen am 3. November 2018 in der restlos ausverkauften Oberhausener Turbinenhalle zelebriert die Band ein wahres Live-Feuerwerk. Pure Energie, die das Oktett authentisch während der größten Show seiner letzten Tour eingefangen hat. „Wir fanden den Titel `Klassik & Krawall` von Anfang an super. Wir zeigen hier beide Facetten auf, zwischen denen sich diese Band bewegt.“

www.Saltatio-Mortis.com
www.facebook.com/saltatiomortisofficial

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment