RSS Feed abonnieren


SHADOW GALLERY: neues Album „Digital Ghosts“…

Sonntag, 20. September 2009 | By | Category: Neue Alben

wird am 23. Oktober über InsideOutMusic veröffentlicht; Cover-Artwork präsentiert!

SHADOW GALLERY, die seit Jahren allerorts als eine der grossen Konstanten aber auch als Innovatoren der progressiven Rock und Metal Bewegung gelten, sind zurück mit ihrem sechsten Studio-Album, “Digital Ghosts”.  Nach der Veröffentlichung des Vorgängers “Room V” in 2005, sowie der “Prime Cuts” Compilation aus Material von früheren Alben in 2007, wird nun “Digital Ghosts” am 23. Oktober in Deutschland, Österreich und der Schweiz über InsideOutMusic veröffentlicht.

shadow gallery

shadow gallery

Nach dem tragischen und überraschenden Tod ihres Original-Sängers Mike Baker im Oktober des vergangenen Jahres, stellt sich auf “Digital Ghosts” mit Brian Ashland ein neuer Lead-Sänger vor und neben der Tatsache, dass die komplette restliche Band wie gewohnt mit Backing-Vocals beteiligt ist, befinden sich auf diesem neuen Album ausserdem noch Gastauftritte von Ralf Scheepers (Primal Fear) und Clay Barton (Suspyre). Mit “Digital Ghosts” haben Shadow Gallery Mitglieder Brendt Allman, Carl Cadden-James, Gary Wehrkamp, Debütant Brian Ashland sowie der zurückgekehrte Drummer Joe Nevolo (auf 2 Songs des Albums zu hören) ihre kraftvolle Energie gebündelt, um somit eine nahtlose Mischung aus Progressive, Metal und Symphonic Rock als transzendentales Stück musikalischer Kunst zu erschaffen, welche die Grenzen dieser Stilrichtungen erweitert und richtungsweisend neu definiert.

Gitarrist und Keyboarder Gary Wehrkamp kommentiert “Digital Ghosts” wie folgt:
”Wir als Band freuen uns sehr darüber, neue Musik mit euch allen teilen zu können. Dieses Album ist eine Widmung an unsere tollen Fans und natürlich auch an das Gedenken unseres Sängers und Freundes Mike Baker.

Wir mussten während des Entstehungsprozesses und der Aufnahmen dieses Albums einige schwierige und tragische Phasen und Geschehnisse durchleben, aber letztendlich haben wir versucht unsere Einstellung zu der Produktion so zu gestalten, wie auch zuvor: Wir haben versucht unser aller Bestes abzuliefern. Wir hatten eine tolle Zeit beim Erstellen dieses Albums und hoffen, dass all die Emotion und die Liebe, die wir in dieses Werk investiert haben, als solche rüberkommen und alle, die dafür bereit sind auch erreichen.

Ihr könnt euch auf einen leicht veränderten Kurs auf dieser Platte einstellen, denn wir versuchten bereits eine ganze Zeit lang mehr Prog-Elemente zu berücksichtigen und die Zeit war nun endlich reif dafür, uns damit etwas weiter in die Breite zu strecken, ohne jedoch die seit Anfangstagen der Band charakteristische Härte und kraftvolle Rock-Grundlage der SHADOW GALLERY Songs zu stark zu verändern.“

Die Track-List des Albums lautet wie folgt:

SHADOW GALLERY – “Digital Ghosts”:
1. With Honor
2. Venom
3. Pain
4. Gold Dust
5. Strong
6. Digital Ghost
7. Haunted

Zwei kleine erste Video-Teaser zu “Digital Ghosts” können auf dem youtube Kanal der Band angesehen werden: www.youtube.com/shadowgallerymusic

Weitere Details und erste Höreindrucke von “Digital Ghosts” werden in den kommenden Wochen folgen.

In der Zwischenzeit besucht:
www.shadowgallery.com
www.myspace.com/officialshadowgallery
www.youtube.com/shadowgallerymusic
und:
www.insideout.de

Quelle: Pirate Smile GbR

Tags: ,

Leave Comment