RSS Feed abonnieren


Simone Kopmajer – „Didn’t You Say“

Sonntag, 4. Juli 2010 | By | Category: Neue Alben

Freut Euch auf Simone Kopmajer, die junge talentierte Jazz-Sängerin aus Österreich. Das Album „Didn’t You Say“ vereint eine Mischung aus großen, bekannten Jazz-Songs, die sie mit ihrem unnachahmlichen Stil neu interpretiert und eigenen Kompositionen. Nahtlos wechselt sie dabei von der Musik von Prince und Motown zu Gershwin oder Rodgers & Hart und schafft perfekte Übergänge zwischen Altem und Neuen.

Simone-Kopmajer

Simone-Kopmajer

Dabei verbindet sie auf dieser CD Musik vom Broadway und aus Nashville. Logisch, wenn man bedenkt, dass Wien von beiden Orten ähnlich weit weg ist. Die Zusammenarbeit mit John di Martino, der bei diesem Album als Co-Produzent und auch als Pianist agierte, tat ihr übriges, um den einzelnen Songs ihre ganz spezielle Note zu verleihen.

Es sind aber auch die zwei Eigenkompositionen, die speziell sind. Der persönliche Favorit von Simone Kopmajer ist der Titelsong ‚Didn’t You Say‚. Er handelt von jener Art von Männern, die einer Frau alles versprechen, und schlussendlich lösen sich doch all diese Versprechungen in Schall und Rauch auf. Im Gegensatz zu diesen Versprechungen hält das Album, was es verspricht: Jazz vom Feinsten.

http://www.myspace.com/simonekopmajer

http://simonekopmajer.com

Tags:

Leave Comment