RSS Feed abonnieren


The New Basement Tapes erwecken Bob Dylan’s verschollene Songtexte nach 47 Jahren zum Leben

Mittwoch, 29. Oktober 2014 | By | Category: Neue Alben

Bob Dylans „The Basement Tapes“ ziehen seit knapp fünf Jahrzehnten Generationen von Musikern, Fans und Kritikern in ihren Bann. Während der Sommer- und Herbstmonate des Jahres 1967 nahm Bob Dylan mehr als 100 Songs im Keller eines kleinen Hauses im Norden des Staates New York auf, darunter etliche Karriere-Highlights.

Lost On The River

Lost On The River

 

Das Album „Lost On The River: The New Basement Tapes“ erscheint am 21. November 2014 und ist ein musikalisches Ereignis, dessen Ursprung nun schon 47 Jahre zurückliegt:

Es feiert die kürzliche Entdeckung der verschollenen Dylan-Songtexte aus jener legendären Schaffensphase des Jahres 1967, und so war die Arbeit an diesen Songs eine kreative Herausforderung für die Beteiligten – T-Bone Burnett, Elvis Costello, Rhiannon Giddens (Carolina Chocolate Drops), Taylor Goldsmith (Dawes), Jim James (My Morning Jacket) und Marcus Mumford (Mumford & Sons) –, die diese Aufzeichnungen knapp 50 Jahre später zum Leben erwecken durften.

Die Albumveröffentlichung wird von der großartigen Dokumentation „Lost Songs: The Basement Tapes Continued“ von Regisseur Sam Jones begleitet.

Einen ersten Trailer zum Film gibt es hier zu sehen

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment