RSS Feed abonnieren


The Parlotones – „Journey Through The Shadows“

Montag, 7. Mai 2012 | By | Category: Neue Alben

In Südafrika gibt es keine größere Rock-Band als The Parlotones. Und auch in Europe ist die Band schon lange kein unbeschriebenes Blatt mehr.

The Parlotones

The Parlotones

2009 and 2010 spielten sie über 500 Konzerte in Südafrika, USA, und Europa – mit Liveauftritten bei Live Earth, Africa Day sowie der Amtseinführung des südafrikanischen Präsidenten 2009. Und im Sommer 2010 dann der Höhepunkt – The Parlotones hatten ihren großen Auftritt bei der weltweit ausgestrahlten Eröffnungszeremonie der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft. Ein Jahr später tourten sie gemeinsam mit Coldplay durch Afrika und ihr letztes Studioalbum „Stardust Galaxies“ wurde in ihrem Heimatland mit Doppel-Platin ausgezeichnet. Die besten Voraussetzungen also, dass 2012 das Jahr der Parlotones wird!

Das neue Album „Journey Through The Shadows” enthält 12 brandneue Songs, die von einem einzigartigen romantisch, epischen Rock-Sound geprägt sind. Ein melodischer Sound, der Arenen füllt und alle sprachlichen und kulturellen Barrieren überwindet. Das Thema Katharsis zieht sich wie ein roter Faden durch das Album.

So handelt die erste Single „Save Your Best Bits” davon, dass man das Gute seiner Seele schützen soll, in dem man sie nicht von vergangenen, negativen Erlebnissen beeinflussen lässt und „I Am Alive“ ist eine das Leben zelebrierende Hymne. Die Songs schildern diese seltenen, einzigartigen Momente der Zwischenmenschlichkeit, in denen Personen das gleiche fühlen. Auch auf Konzerten der Band kann man dieses Phänomen erleben. Kein Wunder also, dass The Boston Herald während der USA-Tour der Band 2011 euphorisch verkündete: „The Parlotones could become huge here. Killers huge, Muse huge, Coldplay huge.

Quelle: MPN

Tags:

Leave Comment