RSS Feed abonnieren


THE WHITE STRIPES „Under Great White Northern Lights“ – VÖ: 12.03.2010

Montag, 8. Februar 2010 | By | Category: Neue Alben

Erstes Livealbum des amerikanischen Erfolgsduos; CD + DVD mit Tourfilm von Emmet Malloy.

Zu ihrem zehnjährigen Bandjubiläum im Sommer 2007 gönnten sich Jack und Meg White eine ausgedehnte Konzertreise durch Kanada. Erstmals wollten sie jede Provinz und jedes Territorium dort besuchen. Begleitet wurden die White Stripes dabei von Regisseur Emmet Malloy und seinem Team, der die beeindruckenden Konzerte in extraordinären Umgebungen für einen abendfüllenden Film dokumentierte und das Duo auch privat und backstage begleiten durfte.

The White Stripes "Under Great White Northern Lights" Cover

The White Stripes "Under Great White Northern Lights" Cover

Under Great White Northern Lights“ feierte 2009 beim Festival inToronto Premiere und wurde von der Kritik überschwänglich gefeiert. Während der Tour entstand auch daserste offizielle Livealbum mit 16 Tracks auf Doppel-Vinyl und CD.

Die CD erscheint mit einer Bonus-DVD, auf
der Malloys Tourdokumentation zu sehen ist. „Der Film erzählt ebenso viel über die kanadische Kultur wie
über Jack und Meg Whites Freundschaft, Arbeitsethik und Musik“, schrieb der amerikanische „Rolling Stone“.

Wikipedia sagt: „The White Stripes ist eine Rockband aus Detroit, USA. Sie gehören zu den bekanntesten Vertretern des Garagenrock. Besonderes Kennzeichen ist, dass die Besetzung nur aus den zwei Mitgliedern, Jack und Meg White, besteht, was den minimalistischen Charakter ihrer Musik unterstreicht.

Der Hauptriff des Lieds „Seven Nation Army“ ist besonders während und nach der WM 2006 unter den italienischen Fans sehr populär geworden und wird nun in ganzEuropa bei Sportveranstaltungen und Musikfestivals von Fans gesungen. Es wurde unter anderem als Einmarschmusik bei der Fußball-Europameisterschaft 2008 verwendet.

Davis Guggenheims Film „It Might Get Loud“ (2009) beschäftigt sich neben dem U2-Gitarrist The Edge und dem Led Zeppelin-Gitarrist Jimmy Page auch mit Jack White und u.a. den White Stripes.“

http://www.whitestripes.com

http://www.the-white-stripes.de

http://www.myspace.com/thewhitestripes

Quelle: INDIGO

Tags:

Leave Comment