RSS Feed abonnieren


Timo Tolkki’s Avalon – „The Land Of New Hope“

Montag, 29. April 2013 | By | Category: Neue Alben

Die Story:
Wir schreiben das Jahr 2055 und die meisten Großstädte der Erde sind entweder von Tsunamis überflutet oder von Erdbeben und Feuer zerstört worden. Die gesamte Infrastruktur und alle Kommunikationswege sind zusammengebrochen.

The Land Of New Hope

The Land Of New Hope

Eine kleine Gruppe Überlebender macht sich auf den Weg den heiligen Ort ‘The Land Of New Hope‘ zu finden. Es ist ein uraltes Märchen welches seit Jahrzehnten erzählt wird, aber nur ein paar wenige haben immer an die Existenz dessen geglaubt. Auf der weiten, gefährlichen Reise trafen sie eine Seherin, die ihnen den Weg zeigte. Sie erklärte, dass ein Wärter das „Land der neuen Hoffnung“ bewacht und nur die die im Herzen rein sind, den Weg beschreiten dürfen. Sie wanderten weiter in Richtung ihres endgültigen Schicksals…

Das Album:
Stratovarius Gründer, Hauptsongwriter und Gitarrist Timo Tolkki hat seine musikalische Rückkehr im Stillen vorbereitet. Nach einem Anruf im Sommer 2012 von Frontiers Records Präsident Serafino Perugino, hat Tolkki alle Pläne umgeworfen und sich sofort an das Schreiben eines neuen (Konzept)Albums gemacht, welches vor Jahren so bereits zwischen ihm und Perugino diskutiert wurde. Die Idee war eine wortgewandte Metal / Rock Oper mit filmreifer Orchestrierung zu erschaffen, um den original Stratovarius Sound in ein symphonischeres Gewand zu packen.

Tolkki versammelte einige der renommiertesten Sänger um sich, mit speziellem Fokus auf eine der talentiertesten jungen Sängerinnen, Elize Ryd (Amaranthe), sie zeichnet sich für den Löwenanteil als Hauptsängerin verantwortlich. ‘The Land Of New Hope‘ öffnet ein neues Kapitel in Tolkki’s Karriere.
Gitarre & Bass:
Timo Tolkki

Schlagzeug:
(Rhapsdody Of Fire)

Orchestrierung:
Sami Boman

Gesang:
Michael Kiske (Unisonic)
Elize Ryd (Amaranthe)
Rob Rock (Impellitteri)
Russell Allen (Symphony X)
Sharon Den Adel (Within Temptation)
Tony Kakko (Sonata Arctica)

Keyboards:
Jens Johansson (Stratovarius)
Derek Sherinian (Black Country Communion)
Mikko Häkrin (Sonata Arctica)

Operngesang:
Magdalena Lee

Quelle: Soulfood Music

Tags:

Leave Comment