RSS Feed abonnieren


TWISTED SISTER – „Stay Hungry – 25th Anniversary Edition“ – VÖ: 25.06.2010

Montag, 10. Mai 2010 | By | Category: Neue Alben

Vor einem Vierteljahrhundert erschien das Album, das ihnen den weltweiten Durchbruch garantierte und klarstellte, dass TWISTED SISTER zu den Metal-Ikonen der ersten Stunde gehören: Stay Hungry. Benannt nach einem Film mit Arnold Schwarzenegger, wurde ihr drittes Album nicht nur ihr großer Durchbruch, sondern ließ die Band aus New York unsterblich werden: The Price, I Wanna Rock und We’re Not Gonna Take It hießen die Hits, die sich tief in die Geschichte des Metal einbrannten.

Twisted_Sister_Stay_Hungry_Deluxe_25th_Anniversary

Twisted_Sister_Stay_Hungry_Deluxe_25th_Anniversary

1988 verkündeten TWISTED SISTER ihre vorläufige Auflösung, doch in den letzten Jahren wurden sie wieder aktiv. Am 17. Juli wird man TWISTED SISTER in der Original-Besetzung von Stay Hungry endlich wieder live in Deutschland erleben können: Als Headliner auf dem Bang Your Head-Festival in Balingen, das seit 2003 den Song We’re Not Gonna Take It als inoffizielle Festival-Hymne führt!

Zum Headliner-Gig und (fast) perfekten Jubiläum erscheint die Anniversary Edition des Durchbruch-Albums Stay Hungry nun auch in Deutschland und ist zugleich ein packendes Stück Metal-History.

Die Stay Hungry Anniversary Edition präsentiert eines der besten Alben aus der Hoch-Zeit des Metal als sensationelles 2CD-Pack, das alle 9 Songs des Originals in kompetenten Remasters enthält und mit einer zweiten CD ausgerüstet ist, die insgesamt 15 bisher unveröffentlichte Aufnahmen mitbringt, darunter eine alternative Version von We’re Not Gonna Take It und einige Non-Album-Tracks wie Death From Above, Prime Motivator und der sehr frühe Song Pay The Price, der noch aus den Clubtagen der Band stammt.

Highlight ist dabei der brandneue Track 30, den TWISTED SISTER exklusiv für die Anniversary Edition in Originalbesetzung eingespielt haben! Ursprünglich von Dee Snider, Marc Beeman und Sharon Lawson für die Reality-Serie Gone Country geschrieben, ist 30 der erste Song, den TWISTED SISTER nach elf Jahren für die Anniversary Edition aufgenommen  haben!
„Während ich mit 30 versuchte, einen Country-Song für die Show zu schreiben, fiel mir auf, dass Rock’n’Roll ein direkter Abkömmling des Country ist“, erklärt Dee. „Und weil es in 30 um meine Erfahrungen mit TWISTED SISTER geht, war es für uns eine klare Sache, dass wir den Song aufnehmen und rocken lassen würden!“

Schon 1973 hatten sich TWISTED SISTER in New York zunächst als Cover-Band gegründet, die vor allem Songs der Stones, Mott The Hooples oder Bowies im Repertoire hatte. 1979 erschien die erste eigenständige EP, die der Band die Türen ins Big Business öffnen sollte. Das erste Full-Length-Album Under The Blame erscheint 1982, You Can’t Stop Rock’n’Roll kommt 1983, und 1984 erfolgt dann der weltweite Durchbruch mit dem heute Multiplatin-Album Stay Hungry. Nach Come Out And Play (1985), auf dem unter anderem auch Alice Cooper, Billy Joel und Don Dokken zu hören sind, und Love Is For Suckers (1987) geben TWISTED SISTER 1988 dann ihre Auflösung bekannt. Erst 2001 kommen sie für ein Benefiz-Konzert wieder zusammen und hängen gleich eine 50-Dates-Tour ran, die von zwei Millionen Fans in über 23 Ländern besucht wird. 2006 schleudern sie ihr Weihnachts-Album A Twisted Christmas in die Menge und werden noch im selben Jahr in die Rock’n’Roll Hall of Fame aufgenommen.

In Balingen werden sie die Bühne rocken wie in ihren besten Tagen – mit Stay Hungry 25th Anniversary im Gepäck wird dies ein Heimspiel werden!

http://www.twistedsister.com

http://www.myspace.com/twistedsister

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment