RSS Feed abonnieren


Aura Dione – Gold für die musikalische Entdeckung aus Dänemark

Donnerstag, 7. Januar 2010 | By | Category: News

Sie ist die musikalische Überraschung: Aura Dione.

Mit ihrer Debütsingle „I Will Love You Monday (365)“ eroberte die dänische Sängerin die deutschen Singlecharts im Sturm – sieben Wochen in den Top Ten, davon zwei Wochen auf Platz 1 und aktuell noch immer auf Platz 2. Ihre Single „I Will Love You Monday (365)“ wurde zu einem wahren Radiohit, kaum ein Sender, der ihre Single nicht spielt.

Aura Dione - PHOTO CREDIT (c) Universal Music

Aura Dione - PHOTO CREDIT (c) Universal Music

Ein grandioser Start für die Ausnahmekünstlerin Aura Dione, deren Erfolg nun auch noch mit Gold für ihre Single gekrönt wird. Für mehr als 150.000 verkaufte Einheiten wird Aura Dione mit Gold ausgezeichnet, ein großer Erfolg für eine Künstlerin, die bereit ist die Welt im Sturm zu erobern.

Im Februar wird man Aura Dione, die in ihrer Heimat Dänemark bereits ein Star ist, auf einer kleinen Clubtour endlich live erleben können.

Die Termine sind:
07.02.10 Köln / Luxor
08.02.10 Berlin / Lido
09.02.10 München / 59:1
11.02.10 Hamburg / Stage Club
Neben der Erfolgssingle wird Aura Dione Songs aus ihrem Debütalbum „Columbine“ präsentieren, das hierzulande bereits positive wie schwärmerische Kritiken erhalten hat. Bei diesen Konzerten wird schnell deutlich werden warum sich Aura Dione keinen besseren Künstlernamen hätte aussuchen können, schlicht, weil die 23-jährige Schönheit aus Kopenhagen tatsächlich eine Aura umgibt: lange schwarze Haare, strahlende Augen, eine blendende Figur und mehr Ehrgeiz, als die meisten Männer aushalten könnten.
Aura Dione, die mit Künstlern wie Feist, Gwen Stefani, Shania Twain oder sogar Tracy Chapman verglichen wird, mischt Folk mit Elektronischem, einem Hauch von Country, Pop und Dub; und einer opulenten, manchmal sonderbaren Instrumentierung mit Spielzeug-Klavier, Streichern, Glockenspiel, Flöte, Bläsern und Banjo.

http://www.track4-info.de/blog/news/aura-dione-columbine

www.aura-dione.de

Quelle: Universal Music
Tags:

Leave Comment