RSS Feed abonnieren


Bei der HalliGalli-Abschiedssendung durfte natürlich auch ein letztes „James Blunt singt die schärfsten Kritiken“ nicht fehlen

Mittwoch, 21. Juni 2017 | By | Category: News

James Blunt war über die Jahre stets ein geschätzter Gast bei „Circus HalliGalli“ und wurde von Joko erst bei seinem letzten Besuch im Februar „einer unserer Lieblingsgäste“ gennant. Klar also, dass der UK-Star auch bei der gestrigen, finalen Ausgabe der Show nicht fehlen durfte.

James Blunt - Credits: WMG

                                      James Blunt – Credits: WMG

Einmal mehr gab es die beliebte Rubrik „James Blunt singt HalliGallis schärfste-Kritiken“, in der der Musiker am Flügen sitzend Verrisse der Sendung vertont – passend zur letzten Sendung zu den Klängen seines Songs „Goodbye My Lover“. Hier seht ihr, wie der Brite unter anderem folgende schmeichelhafte Kritiken wiedergibt: „Wenn Joko und Klaas selbst witzig sein wollten, krepierte der Gag im Rohr“ (SPIEGEL ONLINE), „Schlaftabletten im Doppelpack … eine gute Stunde Fernsehen, die an Langeweile und mauen Witzen kaum zu überbieten ist“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung), „Joko und Klaas schaffen es, eine ganze Sendung mit einem Furz zu füllen. Gratulieren wollen wir ihnen dazu lieber nicht“ (Yahoo! Nachrichten), oder ganz direkt: „Klaas ist so klein wie Scheiße“ (Facebook-Nutzer). Joko und Klaas lauschen andächtig, wobei Klaas irgendwann seinen Arm um Joko legt. Wenn das mal kein stimmungsvoller Abschiedsmoment ist!

Auch ohne seine regelmäßigen Auftritte bei „Circus HalliGalli“ ist James Blunt spätestens im Herbst wieder in Deutschland – mit einer großen Tour zu seinem aktuellen Album „The Afterlove“:

12.10.2017 Stuttgart – Schleyerhalle
13.10.2017 München – Olympiahalle
14.10.2017 Erfurt – Messehalle
16.10.2017 Berlin – Mercedes-Benz Arena
17.10.2017 Hamburg – Barclaycard Arena
18.10.2017 Köln – Lanxess Arena
19.10.2017 Leipzig – Arena
21.10.2017 Hannover – TUI Arena
22.10.2017 Frankfurt – Festhalle
24.10.2017 Halle – Gerry Weber Stadion
25.10.2017 Oberhausen – König-Pilsener Arena
26.10.2017 Mannheim – SAP Arena
28.10.2017 Nürnberg – Arena
29.10.2017 Kempten – Big Box
31.10.2017 Wien – Stadthalle
01.11.2017 Salzburg – Arena
04.11.2017 Trier – Arena

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment