RSS Feed abonnieren


BEN IVORY: Die Neu-Entdeckung des Art-Pop

Mittwoch, 19. Dezember 2012 | By | Category: News

Mit dem Berliner Künstler Ben Ivory begrüßt Warner Music Germany einen außergewöhnlichen Visionär in seinen Reihen. Seit seinen frühen Teenager-Jahren hat sich dieser aufregende Wandler zwischen Wirklichkeit und Wahrheit den zahlreichen Kunstformen verschrieben. Rund um die Veröffentlichung seines am15. Februar erscheinenden Debütalbums „Neon Cathedral“ wird Ben Ivory am Vorentscheid zum kommenden ‚Eurovision Song Contest’ teilnehmen, den die ARD am 14. Februar live aus Hannover überträgt.

Ben Ivory - Credit: Katja Kuhl

Ben Ivory – Credit: Katja Kuhl

 

Spätestens dann wird ganz Deutschland über den beeindruckenden Künstler sprechen, der von der ‚Financial Times’ als „Best Music Fashion Act“ geehrt wurde. Die erste Single des Albums „The Righteous Ones“ ist zugleich sein Beitrag zum Vorentscheid des ‚ESC’ und wird am 8. Februar physisch und digital veröffentlicht.

Ben Ivorys künstlerische Arbeiten funktionieren interdisziplinär und spiegeln seine innersten Überzeugungen wider: Er malte; hatte seine erste Ausstellung mit elf. Er las und veröffentlichte nach dem Gewinn eines Lesewettbewerbs erste Gedichte über die Deutsche Nationalbibliothek, da war er gerade mal dreizehn. Und er sang; trat mit einem Kinderchor im Fernsehen auf; gründete mit vierzehn seine erste Band; war lange Jahre Sänger der Rockband Splinter X.

Bis heute kann man in seinen Arbeiten die Verschmelzung von Musik, Grafik, Mode, Fotografie und Lyrik auf außergewöhnliche Weise erleben.

Nun erscheint am 15. Februar rund um seine Teilnahme am Vorentscheid zum kommenden ‚Eurovision Song Contest’ sein avantgardistisches Art-Pop-Album „Neon Cathedral“, das von Kim Wennerström produziert und von Michael Ilbert (Cardigans, Taylor Swift, The Hives, Roxette) in den legendären Hansa Studios abgemischt wurde.

Mit der ersten Single-Auskopplung, der mitreißenden Electro-Pop-Hymne „The Righteous Ones“, wird Ben Ivory am 14. Februar beim Vorentscheid antreten. Es wird der Auftakt zu einem sensationellen Jahr für den einzigartigen Berliner Künstler sein.

Bis es soweit ist lässt Ben Ivory jetzt bereits eindrucksvoll von sich hören und sehen. Die Vorabsingle „Better Love“ schaffte es gleich auf Platz 3 der Deutschen Clubcharts.

Wir haben dieses schöne Lyric Video dazu:
http://youtu.be/0WE6f4DLUtc

Außerdem gibt es „Better Love“ im Edmond Dantes Remix for free:
http://www.facebook.com/benivoryofficial/app_458511697519274

Better Love“ ist eine vertonte Ode an das Leben; ein Loblied an die Liebe; und eine ergreifende Hymne an die Musik an sich. „Ich habe noch zu keinem Menschen eine so intensive Beziehung geführt wie zur Musik“, gesteht Ben, dessen Verbundenheit zu ihr in jedem einzelnen Takt des Stückes herauszuhören ist.

Auch Star-Designer Michael Michalsky wurde schon auf Ben Ivory aufmerksam. Seit vielen Jahren gehören die Runway-Schauen von Star-Designer Michael Michalsky zu den spektakulärsten Events während der Berliner Fashion Week – parallel zu seiner gleichnamigen Fashion-Show veröffentlicht der international gefragte Modemacher am 18.01.2013 mit „Broken Promises“ seine allererste Dance-Compilation! Unter anderem mit dabei: „Better Love“ im Alle Farben Remix.

Einen kleinen Vorgeschmack auf den Sampler gibt es hier zu hören:
https://soundcloud.com/bitclap/broken-promises

Quelle: MC Communication

Leave Comment