RSS Feed abonnieren


CHELSY – neues Album im Januar!

Donnerstag, 12. November 2009 | By | Category: News

Am 29.01.2010 erscheint das neue Album „Sweet Medicine“ der Band CHELSY auf S&V/AL!VE. Chelsy ist ein Trio aus dem beschaulichen Mülheim an der Ruhr. Ein Städtchen, in dem man abseits des hektischen Treibens deutscher Großstädte lebt. Vielleicht ist das einer der Gründe, warum die Band einen zeitlosen Sound und eine tiefe Liebe zum klassischen Songwriting pflegt. Auf der anderen Seite des Atlantiks begeistern Bands wie The Shins oder die Weakerthans genau dadurch. Ohne unnötiges Posing oder vorgetäuschtes Pathos haben Chelsy einen Sound entwickelt, den man hierzulande nur selten hört.

Chelsy

Chelsy

Produziert wurden die zehn Songs bewusst in Studios von langjährigen Freunden aus Köln, Düsseldorf und Stockholm. Denn Chelsy pflegen hörbare Intimität. Um die Aufnahme und den Mix haben sich Marius Bubat (Coma/Kompakt) und Thomas Block (Tom Liwa, u.a.) gekümmert. Für das Mastering war Kai Blankenberg (Tocotronic, Polarkreis 18, Beatsteaks, u.a.) verantwortlich.

„Welcome to ‚Sweet Medicine‚, the new village that Chelsy built. Behind each colorful building is a reflective boy or a wistful girl, maybe even a French one, and a melody to learn and sing. The village doesn’t have a trendy Euro rock disco, but however the kids are happy, except when they are not. Like a warm gluhwein on a cold winter evening, Chelsy’s ‚Sweet Medicine‘ is comfort in the darkness“ – Walter Schreifels (Gorilla Biscuits, Rival Schools)

„Diese Platte nimmt einen in den Arm und schlägt dann das kleine, geschmackvoll eingebundene Bilderbuch vom Herbst auf. Da finden sich goldene Blätter, sonnige, warme Tage und hin und wieder auch mal trauriger Vorbote des Winters. Danke Chelsy!“ – Nikolai Potthoff (Tomte)

„Die Jungs sind absolut mit dem Herzen bei der Sache, was sich in der unglaublich gefühlvollen Musik der drei manifestiert“ – Mille Petrozza (Kreator)

www.myspace.com/chelsymusic

www.chelsy.de

Quelle: Community Promotion

Tags:

Leave Comment