RSS Feed abonnieren


Cher – ‚Ich bin mit dem neuen Album bewußt Wagnisse eingegangen‘

Donnerstag, 20. Juni 2013 | By | Category: News

Am Dienstag stellte Cher ihre neue Single „Woman’s World“bei „The Voice“ (US) vor. Es war der erste TV-Auftritt der Sängerin seit über einem Jahrzehnt – und zugleich der offizielle Startschuss zum ersten Album seit ähnlich langer Zeit: 12 Jahre nach „Living Proof“ erscheint am 24. September das neue Album „Closer to the Truth“ von Cher.

Cher

Cher

Mit Billboard.com sprach die legendäre Entertainerin über die Entstehung ihres neuen Albums. Danach war „Woman’s World“, das von dem britischen Producer und DJ Paul Oakenfold produziert und mitgeschrieben wurde, der Ausgangspunkt. „Dann gab mit Pink einen wunderschönen Song“, so Cher. „Dann kam Mark (Taylor), der Mann, der das ‚Believe‘-Album produzierte, mit vier großartigen Songs. Es gab einen wunderbaren Country-Song und einen Song, den ein Freund von mir für ‚Interview mit einem Vampir‘ schrieb und der seinerzeit abgelehnt wurde“, berichtet die 67-Jährige, und befindet über das neue Album: „Es ist sehr eklektisch. Die Songs sind gute Songs, die einfach zufällig zusammengefunden haben.“

Wie die Sängerin ausführt, ließ sie sich ganz bewusst treiben: „Ich habe auf dem Album verschiedene Dinge gemacht, habe mich an Orte begeben, an denen ich zuvor nicht gewesen war, und ich habe es wirklich genossen“, so Cher in dem Interview mit Billboard.com. Und das Abenteuer zahlte sich aus: „Ich bin mit diesem Album einige Wagnisse eingegangen und als das Ergebnis gut war, war ich zufrieden.“

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment