RSS Feed abonnieren


Coca-Cola Soundwave Finale 2009 am 3. Oktober

Dienstag, 8. September 2009 | By | Category: News

Silbermond, Ich + Ich, Jennifer Rostock und weitere Top-Acts
beim Coca-Cola Soundwave Finale 2009 am 3. Oktober vor dem Brandenburger Tor

Mit einem großen Musikspektakel am Brandenburger Tor feiern Deutschland und seine Stars am 3. Oktober den Tag der Deutschen Einheit. Beim Coca-Cola Soundwave Finale 2009 präsentieren sich die drei erfolgreichsten Bands des diesjährigen Newcomerprogramms gemeinsam mit Top-Acts der deutschen Musikszene, sowohl aus den „neuen“ als auch den „alten“ Bundesländern. 

Jenifer_Rostock

Jenifer_Rostock

Silbermond, Ich + Ich sowie Jennifer Rostock haben ihre Auftritte beim größten Gratiskonzert zum Tag der Deutschen Einheit bereits zugesagt, weitere Bands aus der deutschen Rock- und Popszene sollen folgen. Umrahmt wird das Coca-Cola Soundwave Finale 2009 von zahlreichen Attraktionen auf der Festmeile zwischen Brandenburger Tor und Siegessäule.

Die prominenten Bands des Musikprogramms am Tag der Deutschen Einheit kommen sowohl aus den ehemaligen Ost- als auch West-Teilen Deutschlands.

Die Bandmitglieder von Silbermond etwa gründen ihre erste Band JAST 1998 im sächsischen Bautzen. 2004 begeistern sie mit ihrem Debut als Silbermond das ganze Land und sind inzwischen nicht nur für ihre mitreißenden Songs, sondern auch für ihr beeindruckendes soziales Engagement bekannt.

Mit Ich + Ich und Jennifer Rostock spielen auch zwei große Berliner Bands am Brandenburger Tor. Die Musik von Ich + Ich eint seit ihrer Gründung 2005 Generationen deutscher Musikfans. 2007 treffen sie mit „Vom selben Stern“ exakt den Nerv der Nation, 2008 bewegen sie mit „So soll es bleiben“ Millionen Menschen.

Jennifer und Joe von Jennifer Rostock machen sich 2006 von der Ostseeinsel Usedom in die „Musikhauptstadt“ auf und avancieren schnell von Szenestars zum Top-Act. Mit ihrem aktuellen Album „Der Film“ beweisen sie erneut, dass auch deutschsprachige Musik großes Kino sein kann.

Von MySpace auf die Mainstage: Die Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009

Die Top 3 Bands der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009 treten am Brandenburger Tor ihren alles entscheidenden Auftritt an, denn direkt im Anschluss wird die Expertenjury, zu der namhafte Musikredakteure, Konzertveranstalter, Publisher und Manager zählen, die Jahressieger des Newcomer Programms küren.

Auf myspace.com/cokemusic hatten sich im Februar knapp 2000 junge Bands für die Coca-Cola Soundwave Discovery Tour beworben, die 2009 bereits im dritten Jahr die ambitioniertesten Nachwuchsbands des Landes sucht und fördert. Dieses Jahr spielten die Bands, die Fans und Jury am meisten überzeugten, unter anderem Konzerte mit Razorlight, Biffy Clyro, Reamonn und The Kooks. Die zwölf Bands in der nächsten Runde traten schließlich beim großen Clash der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour 2009 bei Rock am Ring gegeneinander an.

Nach den Tourstopps bei den Festivals Hurricane, Melt! und Highfield stehen nun die drei Finalisten fest. Die kleine Sensation: Mit TOS und AndiOliPhillipp und The Rising Rocket haben es in diesem Jahr drei Bands aus Baden Württemberg auf die heiß umkämpfte Finalbühne am Brandenburger Tor geschafft.

Kommen um zu bleiben: Stichwort Nachhaltigkeit:

Auch die jeweiligen Vorjahressieger der Coca-Cola Soundwave Discovery Tour, aVid* und Samavayo, sind am Tag der Deutschen Einheit beim Coca-Cola Soundwave Finale 2009 mit von der Partie. Sie sind, wie im kommenden Jahr auch TOS, AndiOliPhillip oder The Rising Rocket, weiterhin Teil des Coca-Cola Soundwave Programms, das sich nicht dem schnellen Hype, sondern der nachhaltigen Förderung junger Bands verschrieben hat. Neben einer Single-Produktion und der verstärkten Präsenz im Live-Programm 2010 für die Jahressieger werden auch die anderen Bands aus den Endrunden des Wettbewerbs auf Wunsch weiterhin individuell und professionell unterstützt.

Quelle:  ZFK Communications GmbH

Tags: ,

Leave Comment