RSS Feed abonnieren


Corvus Corax – vor 20 Jahren…

Freitag, 7. August 2009 | By | Category: News
Vor exakt 20 Jahren, im Frühjahr 1989, machten sich zwei lebenslustige Gestalten aus der ehemaligen DDR aus dem Staub.

corvus corax

corvus corax

Sie wollten vor allem eins: Die Welt entdecken. Mit als einziges Handgepäck: 2 Dudelsäcke. Praktischerweise machen diese Instrumente mehr Krach als eine Gitarre, das hatte sich schon von Potsdam bis Rostock als gute Geldquelle bewährt. In Ungarn angekommen, lernten sie bei Zigeunern Zaubertricks. In der Herbertstrasse in HH legten sie einen Stop ein und spielten einmal nur, um die dort arbeitenden Damen zu Champagner einzuladen, in London landeten sie sowohl in besetzen Häusern wie auch beim feinen Adel.

Dann fiel die Mauer und Wim und Castus wollten sehen, was ihre alten Kumpels so trieben. Sie fuhren also zurück nach Berlin und gründeten da die Gruppe Corvus Corax.
20 Jahre später, wohl haben zwischenzeitlich einige Musiker den Kreis gewechselt, aber Wim und Castus sind immer noch dabei: Zirka 20 CD’s, Reisen nach Japan, durch Ost- und Südeuropa. Amerika. Letztes Jahr China , dieses Jahr Shows in Mexico, andere Länder sind in Planung. Bands auf der ganzen Welt imitieren inzwischen den Corvus Corax Sound, selbst in Mexico gibt es Corvus Corax Cover Bands, die auch den Kleidungsstil mitübernehmen.  Seit 2005 die Cantus Buranus Shows mit grossem Orchester, Chor und Solistin. Seit 2009 unter der Regie von Gert Hof. Nebenbei Gastauftritte bei Excalibur, zusammen mit Stars wie John Helliwell und Alan Parsons.
ABER…es sollte hier ja nur eine kleine News werden. Angesichts der 20 Jahre gibt es zur Feier eine DVD unter dem Motto: Corvus Corax hautnah. Nach Bildern von den bombastischen Shows hier ein Mitschnitte von Corvus Corax beim Auftritt Weihnachten 2008 in der Passionskirche. Dazu der Film: Mittelalter Jetzt und Diashows von den Gigs in China und Mexico.
Quelle: absolutpromotion.de
Tags:

Leave Comment