RSS Feed abonnieren


David Garrett – Live In Concert DVD – VÖ: 09.10.09

Mittwoch, 7. Oktober 2009 | By | Category: News

Nach dem sensationellen Erfolg seines  Gold-Albums „Virtuoso“ und Platin-Albums „Encore“ und zahlreichen Tourneen durch ausverkaufte Hallen erscheint nun am 9. Oktober 2009 bei DEAG Music die erste DVD des jungen Stargeigers: „David Garrett Live – In Concert & In Private“. David Garrett zählt zu den größten klassischen Geigern unserer Zeit, bespielte weltweit die größten Konzertbühnen unter der Leitung namhafter Dirigenten – der Stargeiger arbeitet seit seiner Kindheit täglich an seinem Erfolg.

David-Garret---Live-DVD

David-Garret---Live-DVD

Die DVD begleitet den 28-jährigen Geigenvirtuosen bei einem Konzert seiner „Encore“-Tournee 2009 im Tempodrom Berlin. Neben Klassikern der Rockmusik, großen Melodien der Klassik und weltbekannten Filmmusiken werden auf der Live-DVD auch einige Eigenkompositionen des gebürtigen Aacheners zu sehen und zu hören sein. Über eine Länge von 1 Stunde und 43 Minuten präsentiert David Garrett Live-Versionen seiner Klassiker „He’s a Pirate“, „Winter Lullaby“ oder „Carmen Fantaisie“ sowie die bisher unveröffentlichten Exklusivstücke „Smile“; „A Whole New World“ und „Volare“. Neben den insgesamt 26 Titeln wird außerdem vorab exklusiv „Humoresque“, ein Titel des am 6. November erscheinenden neuen Albums „Classic Romance“, auf der Live-DVD veröffentlicht.

Die insgesamt mit über 2,5 Stunden Material gefüllte DVD „David Garrett Live – In Concert & In Private“ zeigt den charismatischen Gipfelstürmer erstmals auch von seiner ganz privaten Seite. Neben der aufwendigen Aufzeichnung des Konzerts im Tempodrom Berlin gewährt das 50-minütige Bonusmaterial intime Einblicke in seinen Tourneealltag. David Garrett gibt erstmals ein sehr privates Interview, schildert die Höhen und Tiefen seiner musikalischen Karriere und die Herausforderungen seines virtuosen Geigenspiels. Er führt die Zuschauer auf den Spuren seiner musikalischen Ausbildung durch die New Yorker „Juilliard School“, in der er selbst sein Talent perfektionierte, und zeigt seine Privatwohnung über den Dächern New Yorks. Neben bisher unveröffentlichten Szenen der diesjährigen Goldverleihung in Berlin bietet die DVD „David Garrett Live – In Concert & In Private“  ganz besondere  Backstageszenen, die den „größten Violinisten seiner Generation“ (Isaac Stern) vor und nach seinen Auftritten hinter den Kulissen begleitet. Hier spricht er erstmals über große musikalischen Vorbilder wie Jimi Hendrix oder Michael Jackson, die seine Leidenschaft zu Musik jeglichen Genres bereits in frühester Kindheit prägten. Produziert wurde die DVD vom österreichischen Starproduzenten Hannes Rossacher, der bereits zahlreiche Preise für die Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern wie Queen, The Rolling Stones, David Bowie, Michael Jackson, Whitney Houston oder Jon Bon Jovi erhielt.

Ein sensationelles Ergebnis erzielte das zweite Album „Encore“ von Supergeiger David Garrett in den Trendcharts. Nachdem sich bereits sein erstes Crossoveralbum „Virtuoso“ mit über 100.000 Verkäufen monatelang in den Media Control Charts hielt und Goldstatus erhielt, erreicht der 28jährige mit seinem Platin-Album „Encore“ am Tag der Veröffentlichung Platz 5 der Trendcharts. In den iTunes Klassik-Charts kletterte „Encore“  auf  Platz 1 und hielt diese Chartplatzierung über mehrere Monate. Im Herbst können sich seine Fans dann auf das neue Album „Classical Romance“ freuen.

Einen Wiedergänger der Virtuosen des 18. und 19. Jahrhunderts“ nennt ihn die Süddeutsche Zeitung, als „Gänsehaut-Konzerte“ beschreibt die BILD seine letzte Tournee. In den  schönsten und größten Hallen Deutschlands, wie der Olympiahalle München, Colour Line Arena Hamburg und Köln-Arena, begeisterte DAVID GARRETT  allabendlich mehr als  10.000 enthusiastische Fans. „Bach und AC/DC auf der Geige – David Garrett schafft das Unmögliche“ titelte die Abendzeitung über sein Konzert in München. Das junge Ausnahmetalent schafft es sowohl Fans der Klassik als auch der Popmusik bei seinen Auftritten gleicher­­maßen zu begeistern.

David Garrett Credit: Ian Harrison

David Garrett Credit: Ian Harrison

DAVID GARRETT lässt sich nicht verbiegen, das hat er schon oft genug bewiesen. Einst das typische Wunderkind hat er den Absprung geschafft und ist inzwischen mit seiner eigenen Musik erfolgreich, bestimmt selbst über sein Leben. Und genau das spiegelt auch seine DVD  „David Garrett Live – In Concert & Private“ wieder – einen ganz persönlichen Einblick in sein Leben als junges Violintalent.

DAVID GARRETT wurde in Aachen als Sohn deutsch-amerikanischer Eltern geboren und bekam im Alter von vier Jahren den ersten Violinunterricht. 1992 begann er, mit der großen polnischen Geigerin Ida Haendel zu arbeiten, die seine künstlerische Entwicklung maßgeblich beeinflusst hat. Es beginnt eine beispiellose „Wunderkind-Karriere“, die DAVID GARRETT in alle bedeutenden Städten in Europa, Amerika und Japan führt, u.a. musiziert er mit den bedeutendsten Orchestern und Dirigenten. In der Royal Albert Hall London begeisterte er bereits mehrere male 10.000-15.000 Zuschauer, im Hyde Park London zog er über 40.000 Fans mit seinem virtuosen Geigenspiel in seinen Bann.

Schon als junger Teenager sprachen Legenden wie Isaac Stern und Yehudi Menuhin von ihm als „größten Violinisten seiner Generation“. Nach einem Umzug nach New York, wird er einer der ersten Studenten von Itzhak Perlman an der renommierten Juilliard School und begeistert seitdem mit seiner kostbaren Stradivari aus dem Jahr 1710 weltweit sein Publikum.

„David Garrett Live – In Concert & In Private“ Die persönliche DVD des Geigenvirtuosen erscheint am 9.10.2009 bei DEAG Music

http://www.david-garrett.com/

http://www.myspace.com/davidgarrettofficial

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment