RSS Feed abonnieren


Der Superstar-DJ bringt mit seinem neuen Action-Clip zu „Sugar“ feat. Francesco Yates selbst Ordnungshüter an den Rand des Wahnsinns!

Dienstag, 28. Juli 2015 | By | Category: News

ROBIN SCHULZ VIDEOPREMIERE: Kurz bevor Robin Schulz am 18.09. mit „SUGAR“ den Longplay-Nachfolger seines letztjährigen Top 7-Durchbruchsdebüts „Prayer“ veröffentlicht, schickt der Superstar-DJ und Producer mit dem Track „Sugar“ feat. Francesco Yates die erste Vorabsingle ins Rennen – inklusive eines wahrlich halsbrecherischen Clips!

Robin Schulz - Credits: Ben Wolf

Robin Schulz – Credits: Ben Wolf

Mit gefeierten Hits wie „Prayer In C“, „Sun Goes Down (feat. Jasmine Thompson)“ oder „Headlights (feat. Ilsey)“ hat er in den vergangenen zwölf Monaten weltweite Dancefloors zut Ekstase gebracht – im Clip zu seinem brandneuen Hit „Sugar (feat. Francesco Yates)“, der bereits jetzt auf Platz 2 der iTunes Charts rangiert, geht sogar die kalifornische Polizei steil auf den neuen Deep House-Sound des Osnabrückers!

Das spektakuläre Action-Video von „Sugar“ feat. Francesco Yates entstand unter der heißen Sonne von Los Angeles und dient als eindrucksvolles Anschauungsbeispiel dafür, welche Effekte ein gut gebauter House-Track zur richtigen Zeit am richtigen Ort haben kann. Demolition-Time in der Stadt der Engel! Robin Schulz fährt in dem Clip das volle Programm auf: Lasziv strippende Cops, PS-starke Ami-Schlitten und im großen Finale jede Menge zerschrottetes Autoblech. Nicht zu vergessen den Auftritt von Gast-Stimme Francesco Yates, dem von Pharrell Williams und Justin Bieber gefeierten kanadischen Talent. Zu sehen gibt es das Video hier:
VIDEO ANSCHAUEN » https://www.youtube.com/embed/WE5JV6t9i2g

Mit „Sugar (feat. Francesco Yates)“ liefert Robin Schulz nun einen weiteren Earcandy, der ein Cover des Baby Bash feat. Frankie J Hits „Suga Suga“ aus dem Jahr 2003 enthält.

Zur Abrundung seines markanten, unverwechselbaren Signature-Sounds aus melancholischen Akustikharmonien und treibenden Melodic House-Elementen hat sich Robin Schulz diesmal den 19-jährigen kanadischen Sänger Francesco Yates mit ins Boot geholt, der mit seinen souligen Falsett-Vocals als der nächste große Stern am Pophimmel gilt. Nach seinen kürzlich erfolgreich absolvierten Touren durch die US, Kanada, Südafrika und Australien ist Robin Schulz zeitnah zum Release von „Sugar“ feat. Francesco Yates auch wieder live auf deutschen Bühnen zu erleben:
24.07. Frankfurt/ O., Helene Beach Festival
08.08. Saalfeld, Sonne Mond Sterne Festival
22.08. Bad Aibling, Echelon Festival
10.10. Köln, Lanxess Arena

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment