RSS Feed abonnieren


„Dominique“ von Monja Mari Achi erlebt erfolgreiches Remake

Freitag, 17. August 2018 | By | Category: News

Domini-que-ni-que-nique! Mit diesen eingängigen Vocals und sommerlichem Beats überzeugt „Dominique“ von Monja Mari Achi auf ganzer Linie. Doch wer, beziehungsweise was, steckt hinter dem Erfolg?

Ursprünglich stammt der Song aus der Feder der Nonne Jeannine Deckers, welche diesen ihrem Dominikanerorden widmete.

Monja Mari Achi (Singing Nun & Crew) – Credits: Berlinieros

„Dominique“ entwickelte sich dann allerdings unerwartet zu einem echten Welthit und verdrängte sogar Elvis Presley, den King des Rock ’n’ Rolls, einst von der Spitze der US-Charts. Die Geschichte von der frommen Nonne, welche zum strahlenden Popstar wird, wurde im Jahre 1966 dann auch noch unter dem Titel „The Singing Nun“ in Hollywood verfilmt und ein Kassenschlager.

“Was für eine Geschichte“, dachte sich Sängerin Monja Mari Achi. Sie möchte den Song unbedingt in die heutige Zeit transportieren und spielte „Dominique“ mit der mexikanischen Band „Mariachi Azteca“ erneut ein. Jetzt scheint sich die Erfolgsstory zu wiederholen, der Titel stürmt gerade die hiesigen Charts und erlangt zusätzlichen Bekanntheitsgrad durch die beliebte Netflix-Serie „American Horror Story“.

Das offizielle Musikvideo hat schon mehr als 600.000 Views.

Videolink:
https://www.youtube.com/watch?v=552TojluBKc

Quelle: Berlinieros

Tags:

Leave Comment