RSS Feed abonnieren


Esperanza Spalding räumt bei DownBeat Readers Poll ab

Freitag, 2. November 2012 | By | Category: News

Wie unterschiedlich Kritiker und Fans Musik beurteilen, spieget sich jedes Jahr im Vergleich der Ergebnisse der Critics und Readers Polls des US-amerikanischen Jazzmagazins DownBeat wider.

Esperanza Spalding - Photo by Carlos Pericas Courtesy of Montuno

Esperanza Spalding – Photo by Carlos Pericas Courtesy of Montuno

Während die Kritiker vor ein paar Monaten den Pianisten Vijay Iyer zum großen Poll-Gewinner machten (er gewann in fünf Kategorien: Jazzkünstler des Jahres, Jazzalbum des Jahres, bester Pianist, bester Komponist – in der Unterkategorie “Rising Stars” – und beste Jazzgruppe), votierten mehr als 17.000 DownBeat-Leser nun für Esperanza Spalding als “Jazzkünstlerin des Jahres”. Und mit ihrem letzten Album “Radio Music Society” heimste sie – wie Iyer bei den Kritikern – gleich auch noch den Titel “Jazzalbum des Jahres” ein.

Unter den weiteren Gewinnern der Readers Poll befinden sich außerdem Diana Krall (Beste Sängerin) und Trombone Shorty (Bester Posaunist). In die DownBeat Hall of Fame wählten die Leser den Bassisten Ron Carter. Über jeden Zweifel erhaben ist aber wieder einmal Kurt Elling, für den man langsam ernsthaft eine eigene Kategorie einrichten sollte, um anderen Vokalisten die Chance zu geben, die Sparte “Bester Jazzsänger” zu gewinnen. Denn Elling ging erneut sowohl bei den Kritikern (zum dreizehnten Mal) als auch bei den Lesern (zum achten Mal) als Sieger hervor. Ein geradezu unheimlicher Rekord!

Quelle: Universal Music

Tags:

Leave Comment