RSS Feed abonnieren


Foster The People – Nächste Single ist „Call It What You Want“

Mittwoch, 22. Februar 2012 | By | Category: News

Mit einem Auftritt bei den Grammys Awards 2012 (als Teil der Beach Boys-Reunion-Perfomance) krönten die drei „California Boys“ von Foster The People ein sensationelles erstes Jahr in der ersten Liga des Pop.

Foster The People - Foto: Andy Barron

Foster The People - Foto: Andy Barron

Ihr kometenhafter Aufstieg von der gefeierten Indie-Hoffnung zum mit Edelmetall-Awards ausgezeichneten Top Ten Chart-Act ging mit einer atemberaubenden Dynamik von statten, die Fans und Fachpublikum gleichermaßen in den Bann zog. Auslöser des Hypes war der supercatchy Indie-Pop-Song „Pumped Up Kicks“, der sich zunächst im Internet, später über massives Radio-Airplay in den USA zum Riesenhit entwickelte. Die Single peakte in den offiziellen Billboard Charts schließlich auf Position drei und wurde mittlerweile mit Dreifach-Platin ausgezeichnet.

Kurze Zeit später platzierte sich auch das Debütalbum „Torches“ in den Top Ten der US Charts. Doch das war gerade mal der Anfang eines weltweiten Triumphzugs, dessen Ende bis dato nicht abzusehen ist. Derweil stapeln sich im Hause Foster The People die Awards: Gold und Platin für Single und Album gab’s (neben den USA) u.a. aus Kanada, Australien, Österreich und Australien. Daheim wurde die Band mit zwei Grammy-Nominierungen geadelt: in den Kategorien „Best Alternative Album“ und „Best Pop Duo/Group Performance“.

In Deutschland dauerte es zwar zunächst einen Moment länger, bis der Funken übersprang, dafür allerdings umso nachdrücklicher: bereits im April 2011 veröffentlicht, erreichte „Pumped Up Kicks“ erst im Dezember erstmals die Top Ten der Media Control Charts. Mittlerweile verkaufte sich der Song hierzulande über 210.000 Mal und erreichte damit Goldstatus.

Mit „Call It What You Want“ erscheint nun knapp ein Jahr nach der ersten Auskopplung Single Nummer zwei aus dem großartigen Debütalbum „Torches“. Wem die unverschämt eingängige Hookline bekannt vorkommen sollte, hier ein kleiner Tipp: der Song gehört zum Soundtrack des Videospiels „FIFA 12“.

Im Mai kommt die Band für zwei weitere Konzerte nach Deutschland:

01.05. Köln / Live Music Hall

02.05. Berlin / Astra Kulturhaus

(Veranstalter: Melt! Booking)

Quelle: Sony Music

Tags:

Leave Comment