RSS Feed abonnieren


Frida Gold – nominiert für den Echo 2012

Donnerstag, 16. Februar 2012 | By | Category: News

Heute Abend live beim Finale von „Unser Star für Baku“

Sie führen ihr Lieblingsedelmetall schon im Bandnamen – nachdem sich ihr Millionenpublikumsauftritt auf der Silvesterparty vor dem Brandenburger Tor als Höhepunkt eines beispiellosen Erfolgsjahrs erwiesen hat, verspricht die Beliebtheitssträhne der Bochumer Popdurchstarter auch 2012 noch lange nicht abzureißen: FRIDA GOLD sind für den diesjährigen ECHO in der Kategorie „Beste Gruppe National Rock/ Pop“ nominiert.

Frida Gold

Frida Gold

FRIDA GOLD hierzu:

„Frida Gold sind nominiert für den Echo ‚beste nationale Band‘! Diesen Satz mussten wir erst einmal sacken lassen. Aber schnell wich die Ungläubigkeit und machte Platz für Stolz, Euphorie und unglaubliche Freude über diese Ehre. Eine Ehre die uns zuteil kommt obwohl unser Debütalbum erst vor 10 Monaten aus dem Nest gelassen wurde.

Die Zeit seit Albumveröffentlichung war hektisch, ereignisgeladen, abenteuer- und arbeitsreich aber vor allem emotional und intensiv. Wir durften unsere Musik hinaustragen und sie mit vielen, offenen Menschen teilen und auf unglaubliche Resonanz stoßen. Neben all den gestandenen, etablierten und viel erfahreneren Künstlern für unsere Vision und unseren Weg bisher nominiert zu sein, übertrifft unsere Erwartungen, stärkt aber allem voran unseren Ehrgeiz und unseren Willen eben genau das mit der gleichen Hingabe.“

Pop all the way – und FRIDA GOLD all the way to Baku: Heute Abend ist FRIDA GOLD-Stilikone Alina Süggeler letztmalig neben Stefan Raab und Thomas D als trendsetzende Jurorin beim glamourösen Finale von „Unser Star für Baku“ (ARD 20:15) zu erleben; zusätzlich performen FRIDA GOLD live ihren Hit „Wovon sollen wir träumen“ in einer ganz besonderen „Streicher“-Version.

Quelle: WMG

Tags: ,

Leave Comment