RSS Feed abonnieren


GOLD für Freddy Sahin-Scholl, den „Mann mit den zwei Stimmen“

Mittwoch, 4. Mai 2016 | By | Category: News
Goldene Schallplatte für Super-Talent Gewinner

Freddy Sahin-Scholl in Hamburg für Album „Carpe Diem“ geehrt.

Freddy Sahin-Scholl

Freddy Sahin-Scholl

Das neue Werk des Sängers erscheint am 17. Juni – Titel: „For You“Über 100.000 verkaufte Album – diese magische Zahl erreichen heute nur noch wenige Künstler. Freddy Sahin-Scholl hat´s geschafft! Der „Mann mit den zwei Stimmen“ wurde bei einer feierlichen Zeremonie in Hamburg jetzt mit der Goldenen Schallplatte für sein Erstlingswerk „Carpe Diem“ geehrt.

Nach der Ehrung überraschte der „Super-Talent“ Sieger (2010) das Publikum mit einem spontanen Auftritt, bei dem Sahin-Scholl seinen Erfolgshit „Carpe Diem“ sowie „Butterfly“, den Opener seines neuen Albums „For You“ (VÖ: 17.06.), live präsentierte.

Dabei begeisterte der Sänger wie immer mit sehr viel Gefühl – und seiner schier unglaublichen Stimmlage, die von Bariton bis Sopran reicht.

Freddy Sahin-Scholl: „Ich freue mich sehr über meine erste Goldene Schallplatte, das ist ein wirklich schönes Gefühl. Nun sehne ich aber schon die Veröffentlichung meines neuen Albums herbei. Ich hoffe, dass „For You“ meine Fans genauso erfreut wie „Carpe Diem“.“

Wer die 13 neuen Songs von Sahin-Scholl bereits hören konnte, ist geneigt zu sagen: „Mach Dir keine Sorgen, Freddy!“

 Über Freddy Sahin-Scholl

Nach über drei Jahren intensiver Arbeit erscheint am 17. Juni 2016 mit „For You“ das zweite Studioalbum von Freddy Sahin-Scholl, dem Mann mit den zwei Stimmen. Einem breiten Publikum wurde Freddy Sahin-Scholl durch den Gewinn der Casting-Show „Das Supertalent“ (RTL) 2010 bekannt. Mit dem Siegertitel „Carpe Diem“ und dem gleichnamigen Album hat er sich nicht nur in die Herzen vieler Fans gesungen, sondern als schnellster Charteinsteiger seit Messung durch Media Control auch in der deutschen Musikbranche verewigt.

Die Jahre danach waren gefüllt mit Auftritten und Engagements in ganz Europa; außerdem wurde Freddy Sahin-Scholl 2011 zum Echo in der Kategorie „Bester Newcomer“ nominiert. Ein Jahr später wurde die Arbeit am neuen Album begonnen. Im Zusammenwirken mit Arrangeur, Instrumentalisten, Sängern und Textern ist daraus ein sehr persönliches Werk entstanden. Die Biografie von Freddy Sahin-Scholl spielt darin eine große Rolle. Es verwundert deshalb auch nicht, dass bis auf zwei Stücke, die er zusammen mit Florian Sitzmann geschrieben hat, wieder alle Songs aus der Feder Freddy Sahin-Scholls stammen.

Auf dem Album finden sich selbstverständlich Songs, die – wie „Carpe Diem“ – durch die beiden klassischen Stimmlagen Freddy Sahin-Scholls, den Bariton und den Sopran, geprägt sind. Ob „Butterfly“ oder „Turn The Page“, es ist immer wieder beindruckend zu hören, welche Virtuosität in dieser Stimme liegt. Und „Jerusalem“, dessen Botschaft aktueller nicht sein könnte, zeigt eindrucksvoll die Spannung, die ein einzelner Sänger in einem Song erzeugen kann. 

Quelle: m2 mediaconsulting

Tags:

Leave Comment