RSS Feed abonnieren


Ihn sollten alle Eltern kennen: MIKE SINGER!

Dienstag, 7. Februar 2017 | By | Category: News

++ Mike Singer fliegen die Teenie-Herzen nur so zu ++

++ Sänger und reichweitenstarker Social Media Influencer ++

++ Kreischalarm & Massenhysterie überall, wo er auftaucht ++

Viele Erwachsene blicken schmunzelnd auf ihre Pubertät zurück, als sie für einen Star schwärmten oder sogar verliebt in ihn oder sie waren. Dieses Phänomen hält sich bis heute:

Mädchen kreischen, stehen zitternd und in Tränen aufgelöst vor ihm oder fallen in Ohnmacht. Kaum ein anderer deutscher Sänger löst derzeit das aus, was bei ihm an der Tagesordnung ist: MIKE SINGER gilt als DAS deutsche Teenie-Idol schlechthin.

Mike Singer - Credits: David Daub

Mike Singer – Credits: David Daub

Jede Mutter und jeder Vater hierzulande sollte sich seinen Namen merken, denn es ist fast sicher, dass unter MIKE SINGERs 1,8 Millionen Social Media Fans auch die eigene Tochter dabei ist. Die Mikinators, wie sich Mikes Fans liebevoll nennen, überschütten ihn mit Liebesbekundungen im Internet, Geschenken, wenn sie ihn live sehen und posten Videos und Grußbotschaften auf Instagram, Musical.ly und Snapchat.

Doch wie verhält man sich, wenn das eigene Kind sich in einen Star verguckt hat? Und was steckt psychologisch dahinter?

Locker bleiben ist die Devise, denn diese Phase gilt als zeitlose Erscheinung und ist für jede Teenager-Generation typisch. Idole helfen den Kids bei der Persönlichkeitsentwicklung. Vorher waren meist die Eltern die Hauptbezugsperson, doch mit der Zeit suchen sich die Jugendlichen neue Vorbilder. Idole bieten den Kids die Möglichkeit, sich mit jemandem außerhalb der Familie zu identifizieren. Wichtig für die Eltern ist, dran zu bleiben und sich mit dem Star auseinanderzusetzen, um mitreden zu können. Und MIKE SINGER ist wahrlich nicht die schlechteste Wahl als Idol für die Teenie-Zeit: Immerhin setzt sich der sympathische Offenburger mit seiner aktuellen Single „Egal“ aktiv gegen Mobbing ein. „Es geht in dem Song darum, dass man einfach stark sein muss, zusammenhalten muss, egal wie man aussieht oder wo man herkommt, egal wer du bist. Wir dürfen uns nichts von Hatern sagen lassen oder denjenigen, die uns beleidigen“, sagt Mike stolz über seinen Track.

MIKE SINGER gilt spätestens seit seiner Single-Veröffentlichung „Karma“ im November 2016 zu den Top-Favoriten der Teenage-Girls. Und der Hype hat gerade erst begonnen: Spätestens zur Album-Veröffentlichung seines Erstlingswerks „Karma“ am 24.Februar wird MIKE SINGER in den Pop-Olymp aufsteigen und auf seiner Tour im März und April den Mädchen reihenweise die Köpfe verdrehen und Herzen stehlen.

MIKE SINGER – ein Mädchenschwarm, von dem man noch viel hören wird und von dem Sie Ihrer Tochter erzählen sollten… 😉

MIKE SINGER – Tour 2017

30.03.2017 Kassel
31.03.2017 Görlitz
01.04.2017 Bremen
02.04.2017 CH-Zürich
03.04.2017 Heidelberg
05.04.2017 AT-Graz
06.04.2017 AT-Wien
08.04.2017 Hannover
09.04.2017 Hamburg
10.04.2017 Berlin
11.04.2017 Dresden
12.04.2017 Frankfurt
13.04.2017 Köln
15.04.2017 Rostock
18.04.2017 München
19.04.2017 Stuttgart
20.04.2017 Dortmund
21.04.2017 Nürnberg
22.04.2017 Kaiserslautern

Quelle: WMG

Tags:

Leave Comment