RSS Feed abonnieren


It’s coming home…once again – „3 Lions 2010“ – The Squad und Robbie Williams

Samstag, 22. Mai 2010 | By | Category: News

Auch zur diesjährigen WM darf die altbekannte Hymne “3 Lions” natürlich nicht fehlen. Diesmal allerdings möchte ein ganz besonderer Fan die englische Truppe zum Erfolg singen. Mr. Robbie Williams himself gibt sich die Ehre!

3 Lions 2010, der von „The Squad“ neu aufgenommene Fußballsong feierte seine Rundfunkpremiere. Die Produktion übernahm der legendäre Trevor Horn, Originalkomponist Ian Broudie (The Lightning Seeds) ist als Gast dabei.

Robbie-Williams

Robbie-Williams

Für die Fassung 2010 wurde der Track stimmlich von keinem Geringeren als England’s Finest Robbie Williams unterstützt. „Man ist schon mehrfach mit der Bitte, einen Fußballsong zu schreiben, an mich herangetreten, bislang hab ich solche Anfragen allerdings immer abgelehnt, weil ich dachte, ‚3 Lions‘ ist einfach nicht zu toppen – deswegen bin ich sehr glücklich, jetzt Teil dieses Projekts zu sein. Ich zähle echt die Tage bis zum Beginn der Weltmeisterschaft.“, freut sich Fußballfan Robbie.

Stand-up-Comedian Russell Brand, The Official England Band und Fans des Official England Supporters Club sind ebenfalls mit von der Partie. Der beliebte Sportreporter John „Motty“ Motson schlüpft in die Rolle des Kommentators, Sopranistin Olivia Safe („Das Phantom der Oper“) fügt mit ihrer klassisch geschulten Stimme magische Gänsehautmomente beim Refrain „its coming home“ hinzu. Die Comedians David Baddiel und Frank Skinner, die den Text der Urversion verfassten schauten ebenfalls im Studio vorbei.

Ursprünglich war der Song die inoffizielle Fanhymne bei der Euro 96, seither hat er jedoch vor allem Englands Nationalmannschaft bei jedem großen Turnier begleitet. „3 Lions 2010“ wurde mit großem Orchester und Chor in den Abbey Road Studios aufgenommen. Anschließend wurde das Ganze in den Sarm Studios (gemeinhin als Trevor Horns „batcave“ bekannt) zu einer Fußballhymne mit Wembley-Proportionen ausgestaltet.

Three-Lions

Three-Lions

Dazu Trevor Horn: „Das musste einfach sein. Als ich zugesagt habe es zu probieren, war ich entweder besonders mutig oder besonders töricht. So oder so hab ich es jedenfalls für England gemacht.“

Ian Broudie stimmt zu: „Die Öffentlichkeit verlangte schon länger nach einer neuen Version von ‚3 Lions‘, und nach vierzehn Jahren hatte ich das Gefühl, dass jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Neuaufnahme gekommen ist. Die musste dann aber schon perfekt sein. Wenn ich die Version hier höre, kann ich’s einfach nicht erwarten, dass die WM endlich anfängt!“

Olivia Safe schließlich zeigt sich mit dem Ergebnis ebenfalls hoch zufrieden: „Ich war neugierig darauf, wie sie meine klassische Stimme mit dem beliebtesten aller Fußballsongs kombinieren würden, aber das Arrangement, das riesige Orchester und der Chor klingen zusammen einfach unglaublich.“

„3 Lions“ erscheint am 21.05.2010 und sorgt bereits seit Jahren grenzenübergreifend für weltmeisterliche Stimmung in den Fußballstadien, bei Public Viewings und vor den Bildschirmen zuhause.

Quelle: EMI

Tags:

Leave Comment