RSS Feed abonnieren


Jersey Boys – Kinostart: 31. Juli 2014

Dienstag, 22. Juli 2014 | By | Category: News

Sie sind eine Legende: Zwischen 1962 und 1976 veröffentlichten The Four Seasons satte 23 Alben und schenkten der Welt Superhits wie Big Girls Don’t Cry, My Boyfriend’s Back, Rag Doll und viele andere. In Erinnerung an die aufregende Geschichte der einzigartigen Band kam das Jukebox-Musical Jersey Boys im Jahr 2005 an den Broadway und wurde ein Riesenerfolg, der auch im Londoner West End, in Las Vegas, Chicago, Toronto, Singapur, Südafrika und in den Niederlanden für volle Theaterkassen sorgte.

Jersey Boys

Jersey Boys

 

Das Musical wurde mit vier Tony-Awards und einem Laurence Olivier-Award ausgezeichnet. Niemand Geringerer als Schauspieler, Regisseur und nicht zuletzt Musikfan CLINT EASTWOOD sorgt nun dafür, dass eine Verfilmung des Musicals in die Kinos kommt. Filmstart in Deutschland ist der 31. Juli, den grandiosen, mit 25 Tracks ausgestatteten Soundtrack gibt es ab dem 25. Juli als CD und zum Download!

Jersey Boys: Music From The Motion Picture And Broadway Musical erzählt die Story von Tommy DeVito, Bob Gaudio, Nick Massi und Frankie Valli, vier jungen Leuten, die im falschen Viertel der Stadt Jersey in New Jersey aufwuchsen und eine der erfolgreichsten Bands der sechziger Jahre auf die Beine stellten: The Four Seasons. Die Geschichte ihrer stets neuen Anläufe und des schließlich eintretenden Erfolgs wird mit Hilfe von Hits nacherzählt, die eine ganze Generation beeinflussten und noch heute immer wieder zu hören sind, darunter auch Sherry, Walk Like A Man, Dawn, Bye Bye Baby, Who Loves You und und und…

Mit viel Sorgfalt und Liebe zur Sache stellte Soundtrack-Producer Bob Gaudio ein umfangreiches Set an Songs zusammen, das einige der besten Original-Aufnahmen von Frankie Valli & The Four Seasons enthält und sie mit den aktuellen Versionen vermischt, die von den Darstellern des Films und des Musicals interpretiert werden. Der Soundtrack bietet eine Fülle von Überraschungen und ist der perfekte Audio-Begleiter für bekennende Four Season-Fans und all jene, die durch den Film auf die Four Seasons stoßen.

Darüber hinaus werden am 25. Juli gleich drei Kollektionen veröffentlicht, die THE FOUR SEASONS in das Spotlight des Sommers rücken:

–          FRANKIE VALLI & THE FOUR SEASONS – The Classic Album Box enthält alle 18 wichtigen FOUR SEASONS-Alben aus den Jahren 1962-1992 in einer Box – jeweils in Replikationen der Original-Cover.

–          FRANKIE VALLI – Selected Solo Works präsentiert acht Soloalben des Gründungsmitglieds FRANK VALLI, die er zwischen 1967 und 1980 aufnahm. Auch diese CDs befinden sich in einem Pappschuber mit dem Original-Artwork

–          Audio With A G: Sounds Of A Jersey Boy, The Music of BOB GAUDIO zollt auf einer Doppel-CD vielen denkwürdigen Hits Tribut, die GAUDIO im Laufe der Jahre für verschiedene Künstler schrieb.

Zum Film

Die Hauptrollen im Film sind perfekt besetzt: John Lloyd Young verkörpert den Lead-Sänger Frankie Valli, Erich Bergen spielt Bob Gaudio, der alle großen Hits der Four Seasons komponiert oder mitgeschrieben hat. Michael Lomenda und Vincent Piazza übernahmen die Rollen von Nick Massi und Tommy DeVito, und als zwielichtiger Mobster ist Christopher Walken zu sehen.

Schon seit 1971 ist Clint Eastwood auch als Regisseur tätig und konnte mit Filmen wie Space Cowboys, Million Dollar Baby und Flags Of Our Fathers globale Kinoerfolge verbuchen. Jersey Boys entstand in Zusammenarbeit mit den Produzenten Graham King und Robert Lorenz sowie mit Frankie Valli, Bob Gaudio, Tim Moore, Tim Headington, James Packer und Brett Ratner als Executive Producers. Screenplay und Musical Book stammen von Marshall Brickmann und Rick Elicer, die Musik kommt von Bob Gaudio mit Texten von Bob Crewe.

www.jerseyboys-derfilm.de

 

Tags:

Leave Comment