RSS Feed abonnieren


LAING und Deichkind im Remix „Morgens immer müde“ vereint

Donnerstag, 27. September 2012 | By | Category: News

LAING ist chinesisch für „Heißer Scheiß der dir ab jetzt am Schuh klebt“ oder: 3 junge Sängerinnen und eine Tänzerin treten gegen die deutsche Popmusik an.

Laing - Credits: Universal Music

Laing – Credits: Universal Music

Reduzierte elektronische Beats, drei wundervolle Frauenstimmen in ausgeklügelten Arrangements und deutsche Texte mit gleichen Anteilen an Rotz und Poesie verbinden sich bei LAING zu Musik, die anders ist als alles, was man aus Deutschland sonst gewohnt ist. LAING sind drei Sängerinnen und eine Tänzerin. Im Mittelpunkt steht die Musikerin Nicola Rost, die als Lead-Sängerin, Songwriterin und Produzentin der kreative Kern dieser außergewöhnlichen Band ist. Für LAING nutzt die 26-jährige die ganze Bandbreite ihres fröhlichen Erfinder- und Bastlerwesens und schraubt, näht und feilt unentwegt in langen Nächten an Beats, Texten und Bühnenoutfits. Ihr zur Seite stehen mit stimmgewaltigem Einsatz die beiden langjährigen Wegbegleiterinnen Atina Tabiei Razligh und Johanna Marshall, sowie die Choreographin und Tänzerin Marisa Akeny.

Mit ihrer neuen Single „Morgens immer müde“ gehen sie am 28. September beim Bundesvision Song Contest 2012 an den Start. Auf einer exklusiven Remix-EP gibt es vorab schon mal ein Gipfeltreffen: Deichkind präsentieren ihre Version von LAINGs „Morgens Immer Müde„.

http://www.youtube.com/watch?v=brTi0iisStY

Quelle: Universal Music

Leave Comment